Goldstar TV: Pay-TV-Spartensender vorgestellt

0
5653
Logo: Goldstar TV
© Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Goldstar TV
Anzeige

Die deutsche Fernsehlandschaft hat mittlerweile unzählige Pay-TV-Kanäle. Damit Sie auch musikalisch unterhalten werden und Ihnen kein Highlight mehr entgeht, stellt DIGITAL FERNSEHEN in unser Serie „Pay-TV-Spartensender vorgestellt“ regelmäßig einen neuen Musiksender vor. Heute ist „Goldstar TV“ dran.

Steckbrief

Name: Goldstar TV
Sparte: Musiksender
Senderstart: 1. März 2000
Sendezeit: 0-24 Uhr
Ausstrahlungsformat: SD

Goldstar TV ist ein von Mainstream Media betriebener Pay-TV-Sender mit dem Schwerpunkt Schlager. Obwohl der Kanal von der Zielgruppe her nicht die technikaffinste Altersschicht anspricht, ist er seit dem 1. November 2017 nur noch über neue Empfangswege zu bekommen – eine Verbreitung über Kabel oder Satellit findet nicht mehr statt. Waipu, Zattoo, die Prime Channels von Amazon und die eigene App müssen es richten.

Gesendet wird zu dem immer noch ausschließlich in SD. Das mag bei den teilweise alten Musikclips noch verschmerzbar sein – weil das Quellmaterial teilweise einfach nicht mehr hergibt, altersgerecht ist es trotzdem nicht. Denn die Einblendungen sind natürlich auch ein unscharfer Pixelbrei und die Farbwahl hilft der Lesbarkeit auch nicht unbedingt weiter. Gelb auf Gold in der Sendung „Goldies“ ist alles, aber sicher kein guter Farbkontrast (siehe Screenshot).

Das Tagesprogramm besteht aus den Sendungen „Musikwecker“, „Goldies“, „Schlagerbox“, „Softhits“, „Schlager & Co.“ und „Hitcocktail“. Am Wochenende läuft abends noch die „Tanzparty“, sowie der „Country Club“, die „Schlagerbox Spezial“ und ein „Goldstar TV Spezial“ z.B. mit „Schlager auf hoher See“.

Die Webseite ist übersichtlich, hält Infos zu den Empfangsmöglichkeiten parat und bietet den mit Abstand detailliertesten Programmguide. Grundsätzlich sind alle Clips einer Sendung samt Sendezeit aufgelistet. Ein Klick auf den Interpret und man gelangt zu allen Ausstrahlungszeiten des Künstlers. Ist man zur Spielzeit des Wunschtitels nicht anwesend, kein Problem, ein Klick auf den Titel verrät, wann er erneut gespielt wird. Ein absoluter Luxus – würde man sich bei den anderen Musiksendern auch so wünschen.

Ein Youtube-Kanal mit Werbetrailern ist vorhanden, wurde aber seit einem halben Jahr nicht mehr mit neuen Inhalten gefüllt. Der Instagram-Account wird in erste Linie für Geburtstagsgrüße an die Stars des Programms genutzt, gleiches gilt für die Facebook-Seite.

Programm Goldstar TV
© Screenshot: Auerbach Verlag

Ein typischer Tag bei Goldstar TV

06:00 – Musikwecker
07:00 – Musikwecker
08:00 – Musikwecker
09:00 – Goldies
10:00 – Schlagerbox
11:00 – Softhits
12:00 – Schlager & Co.
13:00 – Schlagerbox
14:00 – Hitcocktail
15:00 – Goldies
16:00 – Schlagerbox
17:00 – Softhits
18:00 – Schlager & Co.
19:00 – Schlagerbox
20:00 – Hitcocktail
21:00 – Goldies
22:00 – Schlagerbox
23:00 – Softhits
00:00 – Goldies
01:00 – Goldies
02:00 – Goldies
03:00 – Goldies
04:00 – Goldies
05:00 – Goldies

Empfang

Webseite: goldstar-tv.de
Satellit:
Kabel:
IPTV:
Sonstige: Amazon Prime Channels, App, tv.de, Waipu, Zattoo

Sie haben Anmerkungen zur Reihe „Pay-TV-Spartensender vorgestellt“? Schreiben Sie uns an leserbriefe@digitalfernsehen.de – wir freuen uns.

Bildquelle:

  • programm_goldstartv: © Screenshot: Auerbach Verlag
  • einstieg_musiksender_goldstartv: © Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Goldstar TV

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum