Melodie TV: Free-TV-Spartensender vorgestellt

11
8188
Logo: Melodie TV
© Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Melodie TV
Anzeige

Auf den hinteren Plätzen der Senderlisten in deutschen Haushalten tummeln sich eine Vielzahl kleiner frei empfangbarer TV-Kanäle. Begleiten Sie DIGITAL FERNSEHEN in unserer neuen Serie „Free-TV-Spartensender vorgestellt“ durch die Welt der Sender. Heute stellen wir Ihnen „Melodie TV“ vor.

Anzeige

Steckbrief

Name: Melodie TV
Sparte: Musiksender/Teleshopping
Senderstart: 5. Mai 2013
Sendezeit: ca. 19-22 Uhr, sowie ca. 0-9 Uhr
Ausstrahlungsformat: SD

Melodie TV ist ein von der österreichischen Melodie Express GmbH betriebener Free-TV-Sender mit dem Schwerpunkt Teleshopping. Dieses wird im Abendprogramm durch echte Schlager- und Volksmusiksendungen, sowie volkstümliches Theater und Spielfilme unterbrochen. Nachts gibt es Musikvideos ohne Pause. Besitzer des Senders ist „Hans Jöchler“ – falls beim Namen nichts klingelt, der Mann produzierte für die ARD die Sendung „Melodien der Berge“.

Ursprünglich ist der Sender als reiner Teleshopping-Kanal unter dem Namen „Melodie Express“ 2012 gestartet, wurde Mitte 2013 jedoch um ein wenig echtes Programm erweitert.

Wer morgens um 6 Uhr einschaltet, bekommt tatsächlich Melodie TV zu sehen und darf sich über Clips von „Maria Hellwig“, „Die Pustertaler“, „Alexandra Schmied“, eine ganze Sendung mit Musik von „Die Grubentaler“ oder auch mal ein Video von „Howard Carpendale“ und „Andy Borg“ in der Schlagerstunde freuen. Spätestens um 9 Uhr ist es damit allerdings vorbei und es läuft bis kurz vor 19 Uhr Teleshopping. DVDs, Nahrungsergänzungsmittel und natürlich CD-Kollektionen.

Ab 19 Uhr gibt es wieder Musik-Clips. Um 20:15 gibt es teilweise moderierte Musiksendungen, Kitschfilme wie „König der Herzen“ mit Florian Silbereisen, volkstümliches Kaberett-Programm, Naturdokumentationen oder alte Folgen vom Musikantenstadl mit Karl Moik. Sendungen, wie die „Schlagerhits des Monats“ sind frisch, der Silbereisen-Film hingegen die Xte Wiederholungen.

Um 22 Uhr gibt’s wieder Teleshopping. Ab Mitternacht laufen durchgängig bis zum frühen morgen Musikvideos. Ausgestrahlter EPG vom Sender und Abendprogramm auf der Webseite weichen voneinander ab, was die Uhrzeiten betrifft.

Melodie TV wird über Satellit auf Astra 19,2 Grad Ost und Waipu verbreitet. Der Livestream wird über Youtube bereitgestellt. Die dort gebotene 720p Auflösung hat letztlich auch nur SD-Qualität. Vorteil des Streams ist jedoch die Möglichkeit bis zu zwölf Stunden versetzt schauen zu können. So kann man die Werbeblöcke auch überspringen und Musikvideos zu normaler Uhrzeit genießen.

Auf der Webseite gibt es Grundinfos wie Empfangsmöglichkeiten und die Übersicht über das Abendprogramm. Leider ist kein 24-Stunden-Programm verfügbar. Via Yumpu wird ein zweimonatliches Programmheft mit 24 Seiten zur Verfügung gestellt. Dieses besteht zur Hälfte aus Werbung, die andere Hälfte ist das 20:15 Uhr Programm. Man ist auch auf Facebook unterwegs. Hier gibt es wie beim Sender auch eine bunte Mischung aus Programminfos, Musik-Clips und CD-Shopping…

Programm Melodie TV
© Screenshot: Auerbach Verlag

Ein typischer Tag bei Melodie TV

06:00 – Musik aus den Bergen
06:30 – Starparade aus den Bergen
07:03 – Musik-Tipp (Teleshopping)
07:15 – Die Grubentaler – Unsere Heimat
08:10 – Schlagerstunde
08:59 – Melodie Express (Teleshopping)
16:54 – Musik aus den Bergen
17:00 – Melodie Express (Teleshopping)
18:53 – Musik aus den Bergen
19:29 – Schlagergefühle
19:57 – Musik-Tipp (Teleshopping)
20:15 – Melodien der Berge
21:21 – Starparade der Volksmusik
22:00 – Melodie Express (Teleshopping)
00:00 – Musik zum Träumen
03:02 – Musik zum Träumen

Empfang

Webseite: melodie.tv
Livestream: vorhandenen
Satellit: Astra 19,2 Grad Ost
IPTV:
Sonstige: Waipu

Sie haben Anmerkungen zur Reihe „Free-TV-Spartensender vorgestellt“? Schreiben Sie uns an leserbriefe@digitalfernsehen.de – wir freuen uns.

Bildquelle:

  • programm_melodietv: © Screenshot: Auerbach Verlag
  • einstieg_spartensender_musik_melodietv: © Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Melodie TV
Anzeige

11 Kommentare im Forum

  1. Verursacht keinen Ohrenkrebs. SD = keinen Augenkrebs verursachend, deshalb auch keine Strom-und Ressourcenverschwendung Und nun: es steht unentschieden. Eben auch nur der zweite Sinnlosbeitrag hier.
  2. Ihr schreibt aber es stimmt nicht ganz. Denn um 12 Uhr und um 15 Uhr gibt es für je ca. 30 Minuten Musikvideos. Auch wenn tagsüber viele Teleshopping läuft, ist es immer noch bei DMF - weil bei Melodie TV immer noch mehr Musik läuft, als bei DMF Schade, das die längste Clipstrecke in der Nacht kommt. Aber man kann es ja auch aufnehmen....
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum