Ric: Free-TV-Spartensender vorgestellt

7
5354
Logo: Ric
© Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Ric
Anzeige

Auf den hinteren Plätzen der Senderlisten in deutschen Haushalten tummeln sich eine Vielzahl kleiner frei empfangbarer TV-Kanäle. Begleiten Sie DIGITAL FERNSEHEN in unserer neuen Serie „Free-TV-Spartensender vorgestellt“ durch die Welt der Sender. Heute stellen wir Ihnen „Ric“ vor.

Steckbrief

Name: Ric
Sparte: Kinder-Sender
Senderstart: 10. September 2012
Sendezeit: 6-8 Uhr, 13:30-19:30 Uhr
Ausstrahlungsformat: SD

Ric ist ein von der Your Family Entertainment AG betriebener Free-TV-Sender mit dem Schwerpunkt Zeichentrickserien für Kinder. Gesendet wird nur noch 8 Stunden am Tag – zwei Stunden am frühen morgen und sechs Stunden am Nachmittag bis frühen Abend. Zwischen den Sendungen gibt es reguläre Werbung. Am Ende des Werbeblocks kommen kurze Clips vom Moorhuhn, außerdem vom Sendermaskottchen „Ric der Rabe“ im 4:3-Format. Außerhalb der Sendezeiten von Ric läuft Mediashop-Teleshopping in der Dauerschleife.

Gesendet wird z.B. die klassische Zeichentrickserie „Die Abenteuer der Prudence Petitpas“, von der es nur 26 Folgen gibt. Dementsprechend schnell und oft kommt es zu Wiederholungen. Mit „Donkey Kongs Abenteuer“ (1996) oder „Nori Rollercoaster Boy“ (2017) sind auch CGI-Serien auf Sendung. Die Gute-Nacht-Geschichte von 19:00 bis 19:30 Uhr wird ohne Bild und nur mit Ton ausgestrahlt.

Ric wird über Satellit auf Astra 19,2 Grad Ost verbreitet, im Kabelnetz zahlreichen Anbietern und über IPTV bei 1&1. Waipu und Zattoo sind auch dabei.

Die Webseite hält kurze Infos zu Serien und Empfangsmöglichkeiten parat, hat aber keinen Programmguide. Es gibt lediglich eine kurze Vorschau auf die kommenden neun Sendungen. Der Livestream wird über Youtube abgewickelt. Das hat den Vorteil, dass man auch bis zu zwölf Stunden zeitversetzt gucken kann. Der Channel selber hat einige vollständige Zeichentrickepisoden zum Anschauen zu bieten, sowie diverse „Ric der Rabe“-Clips, wurde allerdings seit 2017 nicht mehr aktualisiert. Der Twitter-Account schläft seit 2018. Facebook wird für Programmhinweise zu neuen Serien genutzt.

Programm Ric
© Screenshot: Auerbach Verlag

Ein typischer Tag bei Ric

06:00 – Die Abenteuer der Prudence Petitpas
06:30 – Der kleine Bär
07:00 – George Shrinks
07:30 – Nori – Rollercoaster Boy
08:00 – Mediashop
13:30 – Donkey Kongs Abenteuer
14:00 – MP4orce
14:30 – Tiki Turtles Insel
15:00 – Bob’s Beach
15:12 – Bob’s Beach
15:30 – Albert der 5. Musketier
16:00 – Arsène Lupin, der Meisterdieb
16:25 – Dog City
16:54 – Rics kleine Geschichte am Nachmittag
17:05 – The Treflik Family
17:14 – The Treflik Family
17:22 – Eena Meena Deeka
17:35 – Adventurers – Mission Zeitreise
18:05 – Da Boom Crew
18:30 – Nancy Drew
18:54 – Deine Gutenachtgeschichte auf Ric
19:30 – Mediashop

Empfang

Webseite: rictv.de
Livestream: vorhanden
Satellit: Astra 19,2 Grad Ost
IPTV: 1&1
Sonstige: u.a. Waipu, Zattoo

Sie haben Anmerkungen zur Reihe „Free-TV-Spartensender vorgestellt“? Schreiben Sie uns an leserbriefe@digitalfernsehen.de – wir freuen uns.

Bildquelle:

  • programm_ric: © Screenshot: Auerbach Verlag
  • einstieg_spartensender_normal_ric: © Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Ric

7 Kommentare im Forum

  1. Es geht allgemein um "kleine Free-TV-Sender", die im Nirvana senden - Anixe+ ist auch nicht neu gewesen. Wenn Ric diese Teleshoppingschiene zwischen 8 und 13:30 nicht hätte, wäre es ein sehr guter Kindersender. Ist schon sehr traurig, wenn nur 1/3 aus Kinderprogramm und aus 2/3 Teleshopping besteht.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum