Sport1+: Pay-TV-Spartensender vorgestellt

0
3254
Logo: Sport1+
© Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Sport1+
Anzeige

Die deutsche Fernsehlandschaft hat mittlerweile unzählige Pay-TV-Kanäle. Gerade im Bereich des Sportfernsehens gibt es eine große Senderanzahl. Darum präsentiert DIGITAL FERNSEHEN in unserer Serie „Pay-TV-Spartensender vorgestellt“ regelmäßig einen neuen Sportsender. Heute ist „Sport1+“ dran.

Steckbrief

Name: Sports1+
Sparte: Sportsender
Senderstart: 4. Oktober 2010
Sendezeit: 0-24 Uhr
Ausstrahlungsformat: SD & HD

Sport1+ ist wie Sport1, nur ohne Teleshopping. Und ohne Erotikclips. Und ohne TV-Gottesdienste. Und ohne Dokusoaps – Naja, fast. Sports1+ ist ein von der Sport1 GmbH betriebener Pay-TV-Sender mit dem Schwerpunkt Sportübertragungen.

Man mag es kaum glauben, aber auf dem Sender gibt es so wirklich richtig Sport zu sehen. Vor allem US-Sportarten wie Eishockey (NHL), Basketball (NBA), Nascar haben ihren festen Platz im Programm. Aber auch deutsche Sportveranstaltungen wie Beachvolleyball im Timmendorferstrand in Hamburg finden ihren Weg auf den Kanal – als Liveübertragung. Die Highlights der australischen Supercars Championship gibt es ebenso zu sehen, wie auch amerikanisches Bullenreiter im Nachtprogramm. Fußball gibt es auch, nämlich Übertragungen der „UEFA Youth League“. Ab und ab wird mal eine Kurz-Folge der „PS-Profis“ eingestreut, um die nachfolgende Sendung wieder auf die gewünschte Anfangszeit zu bringen, im Großen und Ganzen ist der Einsatz an Dokusoaps dankenswerter Weise überschaubar.

Im Netz hat man eine kleine Unterseite auf sport1.de mit Infos zu den Empfangsmöglichkeiten, sowie der Option den Kanals einzeln zu abonnieren, was im Verhältnis gesehen mir 10 Euro im Monat sehr teuer ist. Wer eh schon Pay-TV-Kunde ist, fährt mit einem Paket deutlich günstiger – Sport1+ ist über alle gängigen Plattformen empfangbar. Separate Social Media Accounts werden nicht geführt, man ist allerdings auf Facebook, Twitter, Youtube und Instagram auch direkt von Sport1 gut versorgt.

Programm Sport1+
© Screenshot: Auerbach Verlag

Ein typischer Tag bei Sports1+

06:00 – Goooal! – Das internationale Fußball Magazin
06:35 – Eishockey – NHL Playoffs
08:25 – Eishockey – NHL Tonight
09:15 – Eishockey – NHL Playoffs
11:05 – Eishockey – NHL Tonight
11:55 – Eishockey – NHL Playoffs
13:45 – NBA Action
14:15 – Motorsport – Australia Supercars Championship
15:10 – Motorsport – Australia Supercars Championship
16:05 – Motorsport – Australia Supercars Championship
17:00 – Beachvolleyball Live – Road to Timmendorfer Strand
20:00 – NBA Action
20:30 – Eishockey – NHL Tonight
21:20 – Die PS Profis – Mehr Power aus dem Pott
21:30 – Motorsport Live – Nascar Cup Series
01:30 – Motorsport – Monster Jam
01:55 – Bullriding
02:50 – Die PS Profis – Mehr Power aus dem Pott
03:00 – Darts – WM

Empfang

Webseite: sports1.de und tv.sport1.de/sport1plus/
Satellit: Sky (HD)
Kabel: u. a. Vodafone (HD), Vodafone West (HD), Kabelkiosk (HD)
IPTV: 1&1 (HD), Telekom (HD), Vodafone (HD)
Sonstige: App, Waipu (HD), Zattoo (HD)

Sie haben Anmerkungen zur Reihe „Pay-TV-Spartensender vorgestellt“? Schreiben Sie uns an leserbriefe@digitalfernsehen.de – wir freuen uns.

Bildquelle:

  • programm_sport1plus: © Screenshot: Auerbach Verlag
  • einstieg_sportsender_sport1plus: © Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Sport1+

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum