Upgrade für High-End-Projektoren von JVC

- Anzeige -

0
491
© JVC

Umfangreiches Firmware-Upgrade in der Version 3.10 für JVC D-ILA Projektoren DLA-NX9B, DLA-N7B und DLA-N5B/W mit neuer „Frame Adapt HDR“-Funktion.

Für November 2019 hat JVCKENWOOD die Veröffentlichung der neuen Firmware-Version 3.10 für die drei aktuellen High End-Projektoren von JVC angekündigt. Absolutes Highlight ist die exklusive neue Funktion „Frame Adapt HDR“, welche die Helligkeit von HDR10-Inhalten für jeden einzelnen Frame analysiert und automatisch an die optimale Helligkeit anpasst.

HDR-Videos werden inzwischen auf zahlreichen UHD Blu-rays und von Streaming-Diensten angeboten. Jedoch unterscheiden sich die Produktionen teilweise erheblich in ihrer Helligkeit – manche Inhalte erscheinen zu hell, andere zu dunkel. JVC stellte daher seit jeher verschiedene Abhilfen für eine möglichst einheitliche Wiedergabe von HDR-Inhalten für die bestmögliche UHD-Projektion zur Verfügung.

Frame Adapt HDR

Die zusätzlich in der neuen Firmware enthaltene Funktion „Frame Adapt HDR“ geht jedoch einen wesentlichen Schritt weiter: Sie analysiert mit Hilfe eines von JVC entwickelten Algorithmus in Echtzeit jedes Einzelbild des HDR10-Inhalts auf seine maximale Helligkeit hin und passt den Dynamikbereich für eine optimale Bildprojektion an. Gleichzeitig werden Sättigung, Farbton und Helligkeit der Videodaten inspiziert und so korrigiert, dass möglichst wenig Farbverluste auftreten. Infolgedessen haben selbst bei gleichem Inhalt dunklere Szenen tiefere Schwarztöne und helle Szenen eine höhere maximale Helligkeit, ohne an Farbe zu verlieren.

Der neue DLA-N5 mit 4K-Auflösung und HDR ist in Schwarz und Weiß erhältlich. © JVC

Für alle HDR10-Inhalte

Da die „Frame Adapt HDR“ Funktion ihre Anpassungen anhand der analysierten HDR10- Eingangssignale vornimmt, werden nicht nur Videodaten mit integrierten Mastering-Informationen korrigiert, sondern auch alle anderen HDR10-Inhalte. Die Projektion der Videos erfolgt in einer derart dynamischen und hochwertigen Qualität, wie man sie noch nie zuvor gesehen hat.

Feine Helligkeitsabstufungen

Die neue Firmware ermöglicht den JVC Projektoren eine extrem feine Helligkeits- und Farbabstufung. Statt den bislang üblichen Farbtiefen von 10 oder 12 Bit sind hier künftig Helligkeitsabstufungen mit einer Genauigkeit von 18 Bit möglich, was mehr als 262.000 darstellbaren Stufen je Farbe entspricht. Somit ist eine extrem präzise und gleichmäßige Abbildung aller Farbschattierungen vom tiefsten Schwarz bis zum hellsten Weiß gewährleistet.

Noch mehr Verbesserungen

Die zahlreichen Bildeinstellungen lassen sich über eine neu gestaltete, übersichtlichere Oberfläche vornehmen. Zudem werden künftig die anamorphen Linsen der DCR-Serie von Panamorph für den 16:9-Modus unterstützt. Die neue kostenlose Firmware der Version 3.10 für die Projektoren JVC DLA-NX9B, DLA-N7B und DLA-N5B/W wird ab November 2019 verfügbar sein und nach Erscheinen direkt auf der globalen JVC Support-Webseite zum praktischen Download bereitgestellt.

Bildquelle:

  • JVC-DLA-N5: © JVC
  • JVC-D-ILA-Projektoren: © JVC

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!