Zocken – das geht jetzt auch mit einem Smart-Fernseher

0
285
Gaming Hub Samsung

Schon seit mehr als zwei Jahrzehnten beobachtet man einen neuen Trend in der Glücksspielbranche. Anstatt zum klassischen Casino zu reisen oder die Angebote der Spielothek gleich um die Ecke aufzusuchen, geht man lieber seiner Lieblingsfreizeitbeschäftigung im Internet nach.

Das bringt unzählige Annehmlichkeiten mit sich. Man erspart sich zum Beispiel den Weg zum Spielort und genießt die wunderbar gestalteten Inhalte in der Gemütlichkeit der eigenen vier Wände. Zugleich ist man auch nicht an feste Öffnungszeiten gebunden und man kann während der Nachtstunden ebenfalls spielen. Andererseits betrachtet ist das Angebot von Online Casinos viel reichhaltiger, wie ein kurzer Blick in den Smart Casino Guide zeigt. Die Vielfalt der Genres ist einfach überwältigend und es gibt in den Online Spielhallen wortwörtlich nichts, was es nicht gibt. Bei so einer rosigen Beschreibung muss man allerdings auch einen kleinen Makel in Kauf nehmen.

Die Größe des Bildschirms lässt zu wünschen übrig

Klar, als 1994 der bekannte Entwickler von Casino-Spielen Microgaming das erste Internet Casino aus der Taufe hob, hatte man nicht allzu viele Optionen, in den Genuss der unterhaltsamen Spielkreationen zu kommen. Man zockte hauptsächlich am PC oder gelegentlich auch am Laptop. Mit den besten Grafikkarten ausgestattet, konnte man am Rechner schon ein recht gutes Spielerlebnis erzielen. Allerdings war und ist auch heutzutage immer noch der Bildschirm die größte Einschränkung, um ins spannende Spielgeschehen wirklich einzutauchen.

Mobil spielen – die neue Herausforderung für leidenschaftliche Zocker

Dass ein Smartphone dank kontinuierlicher Konnektivität unser Leben viel leichter und auch interessanter gemacht hat, das steht außer Zweifel. Den neuen Trend haben auch die Online Casino-Anbieter erkannt und sind mit ihren Spielangeboten fast ausnahmslos mobil gegangen. Im Browser oder in der speziell zum Zweck entwickelten App, die Casino-Games wird man heute auch unterwegs oder im Urlaub nicht vermissen. Doch das Problem mit der Bildschirmgröße blieb und verschlimmerte sich sogar. Denn so leistungsstark ein mobiles Gerät auch ist, aufgrund seiner Anwendung kann das Display nicht allzu groß sein. Ja, an Auflösung und perfekte Bildwiedergabe mangelt es bei den Top-Modellen nicht, doch ist man immerhin gezwungen, die Casino Meisterwerke auf wenigen Zoll zu bewundern.

Ein Smart-TV schafft Abhilfe

Fernsehen und Surfen im Internet – für die meisten Verbraucher sind das zwei Dinge, die wenig gemeinsam haben. Oder wenig gemeinsam hatten, wenn wir uns genauer ausdrücken wollen. Denn mit dem Fortschritt der Technologie verschmelzen beide Welten der Unterhaltung immer mehr. Ein Smart-Fernseher beweist es ausdrücklich. Doch was ist das eigentlich für ein Wundergerät, das auch Casino-Enthusiasten das Erlebnis in der Online Spielothek viel realistischer zu gestalten verspricht?

Smart-TV – so funktioniert der smarte Fernseher

Mit einem intelligenten Fernseher kann man selbstverständlich auch digitale Fernsehprogramme empfangen. Schließlich handelt es sich ja um ein TV-Gerät. Doch so ein Fernseher kann auch viel mehr. Ein Smart-TV ist ein wahres Unterhaltungszentrum.

Eigentlich gibt es keinen Standard, was so ein Fernseher beinhalten muss. Jeder Hersteller geht diesbezüglich seinen eigenen Weg, doch trotzdem haben alle Smart-TVs etwas gemeinsam – die Internetverbindung. Diese kommt entweder per Netzwerkkabel oder viel bequemer per WLAN zustande. Die Idee, so eine Funktionalität dem klassischen Fernseher hinzuzufügen, war in erster Linie, den Empfang von Live-Streaming TV-Sendungen zu ermöglichen. Wenn man allerdings schon über einen Internetanschluss verfügt, wird man sich selbstverständlich damit nicht begnügen.

Der Webbrowser ist der Schlüssel zum Spielspaß auf dem Smart-TV

Was ursprünglich als Hybrid-TV oder auch Connected-TV bezeichnet wurde und erst später „smart“ benannt wurde, verfügt tatsächlich über fast alle Anwendungen, an die man vom PC oder Smartphone gewöhnt ist. Ein Webbrowser gehört natürlich ebenfalls dazu. Wenn man also Online Casino-Spiel ganz neu auf einem Riesenbildschirm erleben will, braucht man keine neue Vorgehensweise erst einmal zu erlernen. Alles passiert auch beim Smart-TV genauso wie beim Zocken auf dem Rechner.

An erster Stelle muss man sich natürlich ein passendes Glücksspielangebot im Internet aussuchen. Wenn man bereits ein Lieblingscasino hat, muss man nur noch die Casino-Seite im Smart-TV Webbrowser abrufen und sich einloggen. Ist man drin, kommt einem alles so bekannt vor – die unterhaltsame Casino-Seite, das reichhaltige Spiele-Portfolio, der Kassenbereich und selbstverständlich auch die verlockenden Boni. Und doch ist der Kick beim Zocken auf dem Smart-Fernseher ganz ungewöhnlich. Denn man taucht aufgrund der Display-Größe quasi ins Spiel ein und auch das Sound-Erlebnis ist viel intensiver mit dem ausgeklügelten Soundsystem von so einem Fernseher.

Virtuelle Realität: wird die Zukunftsmusik die Smart-TVs ablösen?

Die ganze Unterhaltungsbranche steht vor einem großen Wandel. VR nennt sich das neue Zauberwort und verspricht auch Casino-Liebhabern ein Erlebnis, das seinesgleichen sucht. Mit VR-Brille ausgestattet wird man quasi im Online Casino drin sein, als hätte man die Schwelle einer waschechten Spielhalle betreten. Da stellt sich natürlich die Frage, wird es das Ende der smarten Fernseher bedeuten? So eindeutig kann man das immer noch nicht beantworten, denn die Technologie ist immer noch zu neu und es steht die breite Akzeptanz der Nutzer bevor. Eines steht allerdings fest: bis es soweit ist, wird ein Smart-TV das Spielerlebnis im Casino auf eine ganz neue Ebene bringen und den Zockern unvergessliche Momente bescheren.

Bildquelle:

  • df-samsung-gaming-hub: Samsung

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum