Hybridempfang via Red Button – Teil 1

0
66
Anzeige

Das HbbTV-Angebot der ProSiebenSat.1-Gruppe

Mit HbbTV wurde das lineare Fernsehen um eine individuelle Komponente erweitert, die es uns erlaubt, von den Sendern bereitgestellte Inhalte, wie Texte, Bilder und Videos dann zu nutzen, wann wir wollen. Voraussetzung dafür ist, dass das Smart-TV oder der hybride Receiver mit dem Heimnetzwerk verbunden sind.

Anzeige

Welche Inhalte via HbbTV angeboten werden, variiert von Sender zu Sender. In diesem Kapitel wollen wir Ihnen die HbbTV-Anwendungen der Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe im Detail vorstellen.

Sat.1 – Basisangebote

Sat.1 wird über Astra in neben SD und HD auch in mehreren Regionalversionen, wie für Bayern oder HH/SH, ausgestrahlt. Die gute Nachricht: Das Sat.1-HbbTV-Angebot ist über alle deutschen Sat.1-Versionen verfügbar. Bereits die HbbTV-Signalisierung zeigt einen ersten netten Mehrwert, indem sie nach dem Wechsel auf den Sender am rechten unteren Bildrand in der HbbTV-Signalisierung auch einen Hinweis auf die gerade laufende Sendung mit einem Logo zeigt. Nach Drücken der roten Fernsteuerungstaste wird das Sat.1-HbbTV-Hauptmenü gestartet. Es ist als Balken am unteren Bildrand gestaltet, das über 13 Kacheln den Zugang zu den einzelnen Sat.1-Zusatzangeboten bereitstellt. Der Sat.1-HD-Text ist die hochauflösende Variante des klassischen Teletexts. In ihm finden sich zunächst die gleichen Inhalte wie beim klassischen Teletext. Über die HbbTV-Variante wird er aber nicht nur grafisch ansprechender dargestellt.
 
Auch die Navigation zu den einzelnen Seiten wurde vereinfacht. Zu den Meldungen werden hier auch Bilder gezeigt. Als besonderes Feature wird in einem Fenster am rechten Bildschirmrand das laufende Programm eingeblendet. Damit versäumt man keine wichtige Szene, während man gerade im HD-Text liest. Genau genommen wäre die TV-Programmvorschau ein Teil des Teletext-Angebots. Über das HbbTV-Hauptmenü besteht aber auch ein direkter Zugang über eine separate Kachel. Die Vorschau berücksichtigt alle Programme der Senderfamilie. Also neben Sat.1 auch Pro Sieben, Kabel 1 und SIXX. Ihre Sendefolgen werden in einem Zeitbalken übersichtlich dargestellt. Durch anklicken einer der Sendungen, gelangt man zur detaillierten Inhaltsangabe, selbstverständlich mit Foto.
 
Auch in der Programmvorschau wird das laufende Programm in einem Fenster eingeblendet. Über das Wetter-Portal wetter.com wird zunächst eine aktuelle Deutschland-Übersicht geboten. Durch Eingabe einer Postleitzahl oder eines Orts gelangt man zur lokalen 3-Tages-Vorschau. Sie informiert über das Wetter morgens, mittags und abends mit Prognosen zu Temperatur, Niederschlag und Wind. Ein nettes Feature ist Voting. Während wir das Sat.1-HbbTV unter die Lupe genommen haben, wurde hier abgefragt, welche Fußball-Mannschaft Deutscher Meister wird. Die Auswahl wird mit den Pfeiltasten getroffen. Mit drücken des OK-Knopfs wurde auch schon gevotet. Schnell, bequem und kostenfrei über das Internet. Gleich anschließend wurde auch schon der Ergebnisstand der Umfrage eingeblendet.

Sat.1 – Video über HbbTV

Das Sat.1-Videocenter zählt zu den spannendsten HbbTV-Angeboten des Senders. Hier kann man 56 Sendereihen von Sat.1 nachsehen. Für zwei Formate, „Best of the Voice Kids“ und „The Voice of Germany“, die Finalisten, sind im Hauptmenü zwei separate Kacheln vorgesehen. Womit man diese Inhalte nicht extra im Videocenter zu suchen braucht. Egal ob man „Akte 2014“, „Galileo“, „ran“, „The Voice of Germany“, „Der letzte Bulle“ oder eine der weiteren zahlreichen Sat.1-Produktionen nachsehen möchte, hier hat man die Gelegenheit dazu. Allerdings sollte man sich vom Videoportal des Privatsenders nicht zu viel erwarten. Denn mehr als zahlreiche kurze Videoclips sind im Videoportal kaum enthalten. Meist zeigen sie nur einzelne Highlights und sind nur wenige Minuten lang. Komplette Folgen werden hier leider nicht geboten.

Weitere Video-Anwendungen

Ein Highlight ist der Comedy Channel im HbbTV-Menü. Über ihn lassen sich zahlreiche lustige Clips der Sat.1- und Pro- Sieben-Comedy-Sendungen abrufen. Mit Beauty, Wellness, Fitness hält das Sat.1-HbbTV ein eigenes Portal mit kurzen Videobeiträgen bereit, das sich speziell dem Themenbereich Wohlfühlen widmet. Zuletzt bietet der Auto Channel Wissenswertes für den Auto-Liebhaber.

Sat.1 Austria

Auch die österreichische Sat.1-Variante bietet einen HbbTV-Service. Dieser enthält allerdings nur acht Anwendungen. Das Highlight ist auch hier das Video-Portal. Es kommt aber mit bescheidenerem Outfit und Clips zu nur 10 Sendereihen. Die Programmvorschau ist im Prinzip gleich aufgebaut wie beim deutschen Original. Allerdings wird hier neben Pro Sieben, Sat.1 und Kabel Eins auch der österreichische Privatsender Puls 4 mit berücksichtigt. Er gehört ebenfalls zur Programmfamilie. Die Österreich-Version von Sixx bleibt außen vor. Leider mangelt es auch an der Korrektheit der Programmvorschau. Anstatt der österreichischen Inhalte wird hier durchweg die Sendefolge von Sat.1 Deutschland gelistet. Die grafische Gestaltung der Programmvorschau scheint noch ein Überbleibsel des alten HbbTV-Startmenüs der Sendergruppe zu sein. Denn über die Kopfzeile der Programmübersicht wird der Zugang zum News-Portal geboten. In ihm sind unter anderem eigene Rubriken für News, Sport, VIP und so weiter enthalten.
 
Dieses Überbleibsel findet man nicht nur auf den anderen Österreich-Versionen der Sendergruppe, sondern auch bei ihren deutschen Originalen. Zumindest für die Österreich-Kanäle würde eine eigene HD-Text-Kachel im Startmenü diesen eigentlich recht nützlichen Dienst leichter finden lassen. Versöhnlicher stimmt der Wetterdienst wetter.com, der hier in seiner Österreich-Version bereitsteht. Steuerung und Informationsumfang entsprechen dem deutschen Original. Ein nettes Gimmick ist „Puzzle“. Bei dieser Funktion kann man aus sechs Bildern, allesamt Sat.1-Sendungslogos, auswählen, die als Puzzlespiel mit der Fernsteuerung korrekt zusammenzusetzen sind. Weiter gibt es auch das von Sat.1 Deutschland bekannte Spieleportal über HbbTV. Für Erheiterung sorgte auch die Voting-Funktion. Bei ihr wurde abgefragt, welche deutschen Parteien die Österreicher bei der nächsten Bundestagswahl wählen würden. Zuletzt wurde noch eine Sat.1-Testkachel im HbbTV-Hauptmenü eingebettet. Hinter ihr verbarg sich eine Werbeseite eines österreichischen Konzerns. Möchte man das HbbTV-Angebot von Sat.1 in Österreich nutzen, ist man mit dem deutschen Original jedenfalls besser bedient. Es ist nicht nur umfangreicher, sondern auch korrekter. Auch Schweizern sei die deutsche Sat.1-Version empfohlen. Denn über Sat.1 CH gibt es kein HbbTV.

Anzeige

Kommentare im Forum