Sky Serien Guide: „Babylon Berlin“ – Mordserie zwischen Pomp und Glamour der 20er

0
321
Anzeige

Wir stellen aktuelle Serien-Highlights bei Sky vor – neben bekannten Dauerbrennern wagen wir auch einen Blick auf kommenden Neuerscheinungen. Als momentan teuerste deutsche Serien-Produktion begeistert „Babylon Berlin“ seit 2017 Zuschauer und Kritiker gleichermaßen.

Kultregisseur Tom Tykwer („Lola rennt“, „Cloud Atlas“) schuf zusammen mit Henk Handloegten und Achim von Borries eine Krimi-Serie im Noir-Stil der Fritz-Lang-Ära. Als Vorlage für die ersten beiden Staffeln diente der Volker-Kutscher-Roman „Der nasse Fisch“ (2008), der bislang sechs weitere literarische Fortsetzungen rund um die Fälle des Kommissar Gereon Rath erhielt.

Dieser Logik folgend diente der aktuellen Staffel 3 der zweite Rath-Roman „Der stumme Tod“ (2009) als Basis. Auch hier findet vor der Berliner Kulisse der goldenen Zwanziger eine Mordserie statt, diesmal allerdings im Künstlermilieu bzw. im Umfeld eines Filmsets, was prinzipiell schon mal ein Garant für Pomp und Glamour ist. Kriminalkommissar Gereon (Volker Bruch) und Lotte (Liv Lisa Fries) untersuchen den Tod der Schauspielerin Betty Winter (Natalia Mateo) die von einem herabfallenden Scheinwerfer verletzt und von einem Stromschlag getötet wurde.

War es ein Unfall oder doch ein geplanter Mord? Und vor allem: Wer steckt dahinter? Neben dem Fall beleuchtet die Serie auch wieder das Zeitkolorit der späten Weimarer Republik samt des erstarkenden Nationalsozialismus.

Dass der Staffelauftakt am Set eines Tonfilms stattfindet, kann als Referenz auf Fritz Langs „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“ interpretiert werden – einem der ersten deutschen Tonfilme, der 1931 erschien, während die Serienhandlung 1930 spielt. Statt eines Kindermörders hat es/haben es der ominöse Täter/die ominösen Täter hier aber anscheinend auf Schauspielerinnen abgesehen. Wann die vierte Staffel erscheinen wird und ob sich diese auf den dritten Roman „Goldstein“ beziehen wird, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Ausgestrahlt wurde die dritte Staffel von „Babylon Berlin ab Januar 2020 auf Sky One und auf Abruf bei Sky Ticket, Sky Go und Sky Q. 

Originaltitel: Babylon Berlin
Land: DE
Jahr: 2020
Regie: Henk Handloegten, Achim von Borries und Tom Tykwer
Darsteller: Volker Bruch, Liv Lisa Fries 
Umfang: 12 Folgen à ca. 45 min
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Empfang linear: Sky One
Empfang Abruf: Sky Ticket, Sky Go, Sky Q

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum