Sky Serien Guide: „Temple“ – Geheimklinik für Kriminelle und Obdachlose

2
199
Anzeige

Wir stellen aktuelle Serien-Highlights bei Sky vor – neben bekannten Dauerbrennern wagen wir auch einen Blick auf kommenden Neuerscheinungen. „Temple“ ist Medical-Drama und Crime-Serie in einem.

Nach einer persönlichen Tragödie gründet der erfolgreiche Chirurg Daniel Milton (Mark Strong) gemeinsam mit dem missmutigen Tunnelarbeiter Lee (Daniel Mays) eine illegale Klinik in den Katakomben der Londoner U-Bahn. Dort behandelt er Kriminelle, illegale Einwanderer, aber auch mittellose Obdachlose, kurz alle, die sich eine offizielle ärztliche Versorgung nicht leisten können oder wollen.

Bald stößt die Forscherin Anna Willems (Carice van Houten), seine Ex-Geliebte, dazu, um Daniel zu unterstützen. Die teilweise brandgefährliche Patientenschar stellt das Team vor enorme Herausforderungen. Daniel muss stündlich damit rechnen, dass seine Geheimklinik auffliegt. Doch der gute Doktor hat darüber hinaus noch eine ganz andere Mission und muss bald feststellen, dass diese wesentlich gefährlicher ist, als die illegale Behandlung der kriminellen Patienten.

Schwarzhumorig, rasant, aber auch einfühlsam: „Temple“ ist ein packender Mix aus Medical-Drama und Crimeserie und führt in die düster-beklemmende Unterwelt Londons. Das britische Sky Original basiert auf der norwegischen Serie „Valkyrien“. Mark Strong, gleichzeitig Hauptdarsteller und ausführender Produzent meint: „Autor und Produzent Mark O’Rowe hat mit Daniel einen komplexen und facettenreichen Charakter kreiert, der immer wieder Grenzen überschreiten muss, nachdem seine Welt radikal aus den Fugen geraten ist. ’Temple’ ist eine packende Geschichte über die menschliche Moral in unserer Zeit.“

Die Sky Original Serie ist eine Produktion von Hera Pictures, Liza Marshall, Mark Strong und Mark O’Rowe fungieren als Produzenten, die Produzenten seitens Sky sind Gabriel Silver und Anne Mensah.

„Temple“ ist auf Abruf über Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q als komplette Serie verfügbar. Parallel dazu ist die Serie auf Sky Atlantic HD zu sehen. Eine zweite Staffel ist bereits bestätigt worden. 

Originaltitel: Temple
Land: GB
Jahr: 2019
Regie: Luke Snellin, Shariff Korver u. a.
Darsteller: Mark Strong, Carice Van Houten
Umfang: 8 Folgen à ca. 60 min
Altersfreigabe: 12
Empfang linear: Sky Atlantic HD
Empfang Abruf: Sky Ticket, Sky Go und Sky Q

2 Kommentare im Forum

  1. Ohne den Beitrag zu lesen, bin ich gespannt, wie die Serie bei der Bevölkerung angekommen ist. Ich habe die Originalserie Valkyrien gesehen und war relativ enttäuscht. Ob ein Remake besser ist?
  2. Die Serie hat leider etwas "Längen", aber dank Mark Strong und der "roten Frau" war sie sehr ansehnlich.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum