ZDF: Geschichte in Etappen

0
55
Anzeige

Das Zweite – eine Chronologie von 1950 bis 1987

Zahlreiche Phasen hat das „Zweite Deutsche Fernsehen“ in seiner Geschichte mittlerweile zurückgelegt. Seit der Gründung des ZDF, die über zehn Jahre nach der der „Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“ (ARD) erfolgte, sind mittlerweile über 39 Jahre vergangen.

  • Seit 28. Februar 1961 bildet das erste Fernsehurteil des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe die Basis für eine von den Bundesländern gemeinsam getragene Fernsehanstalt. Mit dem Urteil erhielten die Länder die alleinige Zuständigkeit für Organisations- und Programmfragen im Bereich Rundfunk.
  • Der Staatsvertrag über das „Zweite Deutsche Fernsehen“ wird am 6. Juni von den Ministerpräsidenten der Bundesländer in Stuttgart unterzeichnet. Gültig ist er seit dem 1. Dezember. Das ZDF wählt als Sitz die Stadt Mainz.
  • 12. März 1962: Der Fernsehrat wählt Karl Holzamer zum ersten Intendanten des ZDF. Bis 1977 leitet er das ZDF.
  • Am 9. Juli 1962 wird der Staatsvertrag über die Gründung des ZDF in allen Bundesländern rechtskräftig. Am 1. April 1963 nimmt das ZDF seinen Sendebetrieb auf.
  • 25. Juni 1964: Das ZDF kauft von der Stadt Mainz das Gelände für das Sendezentrum Mainz.
  • 1967: Am 25. August strahlt das ZDF zum ersten Mal in Farbe aus. Anlass ist die 25. Deutsche Funkausstellung Berlin.
  • 26. März 1974: Das ZDF nimmt das neue Sendezentrum Mainz in Betrieb. Teile der Belegschaft bleiben jedoch noch im alten Sendezentrum in Wiesbaden.
  • 1. Juni 1980: Mit einer gemeinsamen Zentralredaktion in Berlin beginnenZDF und ARD ihren Videotext-Feldversuch.
  • 1984: Am 13. Juli schließen ZDF, der österreichische Rundfunk ORF und die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft SRG einen Vertrag. Dieser regelt, dass sie versuchsweise ein Satellitenfernsehprogramm für den deutschen Sprachraum testen. Dieses sogenannte 3-Sat-Satellitenfernsehprogramm wird vom 1. Dezember an aus dem ZDF Sendezentrum Mainz ausgestrahlt.
  • Am 6. Dezember sind alle Redaktionen, die Produktion, die Technik und die Verwaltung des ZDF unter einem Dach auf dem Mainzer Lerchenberg vereint. Die Baracken von Eschborn sind damit Geschichte.

Kommentare im Forum