Arte zeigt heute Oper online

0
123
Bild: Oper Lausanne/Jean-Guy Python
Anzeige

Die digitale Opernspielzeit „Saison Arte Opera“ verabschiedet sich heute aus dem Jahr 2021 mit der Übertragung von Ralph Benatzkys Singspiel-Erfolg „Im weißen Rößl“ – in der beliebten französischen Fassung von Paul Bonneau aus der Oper Lausanne.

Anzeige

Zu sehen ist die Übertragung am heutigen 30. Dezember 2021 um 19.00 Uhr auf arte.tv/opera. Es dirigiert Jean-Yves Ossonce in einer farbenprächtigen Inszenierung von Gilles Rico. Wie bei jeder Übertragung im Rahmen der Saison Aarte Opera wird die Produktion in sechs Sprachen untertitelt, ist europaweit abrufbar und steht anschließend im Replay zur Verfügung.

Die „Saison Arte Opera“ im Jahr 2022

Im neuen Jahr dürfen sich die Zuschauerder „Saison Arte Opera“ dann auf eine mit Spannung erwartete Produktion aus Palermo freuen: Am Donnerstag, den 20. Januar 2022 inszeniert die Palermitanerin Emma Dante im Teatro Massimo unter der musikalischen Leitung von Omer Meir Wellber Giuseppe Verdis Les Vêpres siciliennes. Außerdem auf dem Programm: Walter Braunfels‘ „Die Vögel“ in der deutschen Fassung aus der Opéra national du Rhin in Strasbourg. Es inszeniert der Amerikaner Ted Huffman; Aziz Shokhakimov dirigiert als neuer Musikdirektor des Orchestre philharmonique de Strasbourg.

Untertitel in vielen Sprachen

Seit 2018 bietet Arte in Partnerschaft mit 21 führenden europäischen Opernhäusern und Festivals die eigens kuratierte digitale Opernspielzeit „Saison Arte Opera“ an. Dabei können sich die Zuschauer jeden Monat auf neue Produktionen freuen – europaweit frei abrufbar und dank der finanziellen Unterstützung durch das Programm „Kreatives Europa“ der Europäischen Union auch in englischer, polnischer, italienischer und spanischer Sprache untertitelt. Ziel des europäischen Projekts ist es, die künstlerische Vielfalt und Qualität der europäischen Opernszene zu präsentieren und an neue Zuschauerkreise heranzutragen.

Bildquelle:

  • arte-season-opera-lausanne: Arte / Oper Lausanne/Jean-Guy Python
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum