Neuer Apple TV 4K mit besserem HDR und neuer Fernbedienung

0
2805
Apple TV 4K Siri Remote
Anzeige

Eine komplett neue Siri Remote, innovative Farbbalance-Technologie und HDR mit hoher Bildwiederholfrequenz sollen beim neuen Apple TV 4K für beste Unterhaltung zu Hause sorgen.

Apple hat heute die nächste Generation von Apple TV 4K angekündigt. Diese liefert beispielsweise HDR mit hoher Bildwiederholfrequenz und Dolby Vision. Das Herzstück des neuen Apple TV 4K ist der A12 Bionic Chip, der eine deutliche Steigerung der Grafikleistung, Videokodierung und Audioverarbeitung ermöglicht.

A12 Bionic Chip ermöglicht verbessertes Videoerlebnis

Mit A12 Bionic unterstützt Apple TV 4K jetzt HDR (High Dynamic Range) und Dolby Vision Videos mit hoher Bildwiederholfrequenz, wodurch schnelle Action-Inhalte mit 60 Bildern pro Sekunde (fps) flüssiger wiedergegeben werden können. Apple TV nutzt zusätzlich den Lichtsensor im iPhone, um die Farbbalance mit den branchenüblichen Spezifikationen zu vergleichen, die von Filmemachern weltweit verwendet werden. Anhand dieser Daten passt das Gerät seine Videoausgabe automatisch an.

Die neu gestaltete Siri Remote

Die komplett neue Siri Remote verfügt über ein innovatives Clickpad, das eine 5-Wege Steuerung für bessere Genauigkeit bietet. Für Befehle per schnellem Streichen gibt es auch wieder eine Touchoberfläche. Der äußere Ring des Clickpads unterstützt eine intuitive kreisförmige Geste, die eine Jog-Steuerung ermöglicht.

Siri funktioniert über Apple TV jetzt auch in Österreich, Irland und Neuseeland. Die neue Fernbedienung verfügt zusätzlich über eine Einschalttaste, mit der man direkt den Fernseher ein- und ausschalten kann sowie eine weitere Taste zum Stummschalten. Mit Siri können Kunden auch Smart Home-Zubehör steuern, Sportergebnisse oder das Wetter abfragen.

Das alles läuft auf Apple TV 4K unter tvOS

  • Apple TV+ sowie andere beliebte Videoservices.
  • Mit den AirPods können bis zu zwei Zuschauer privates Hören genießen, ohne andere zu stören.
  • Apple Music auf Apple TV 4K bietet Multiroom-Audio und synchrone Liedtexte für Millionen von Songs.
  • Fitness+ bringt Workouts wie im Fitnessstudio bequem nach Hause. Fitness+ ist der erste Fitness-Service, der rund um die Apple Watch entwickelt wurde.
  • Apple Arcade bietet unbegrenzten Zugriff auf eine wachsende Sammlung von mehr als 100 Premium-Spielen — ganz ohne Werbung oder In-App Käufe. Spieler können unterstützte Game-Controller koppeln, um Spiele wie „NBA 2K21 Arcade Edition“, „SongPop Party“ und „Star Trek: Legends“ auf Apple TV 4K zu genießen und die Action auf dem iPhone, iPad und Mac fortsetzen.
  • Mit AirPlay auf Apple TV 4K können Kunden ganz einfach Videos, Schulprojekte und andere Inhalte von ihrem iPhone, iPad oder Mac direkt auf den Fernseher übertragen.
  • Apple TV 4K kann als Steuerzentrale im Haus verwendet werden, um HomeKit-Zubehör zu steuern.
  • Apple One ist der einfachste Weg, alle Services von Apple in einem Abonnement zu erhalten.

Preise und Verfügbarkeit


• Das neue Apple TV 4K wird ab 199 Euro inkl. MwSt. auf apple.com/de, in der Apple Store App und den Apple Stores erhältlich sein. Apple TV 4K ist auch über autorisierte Händler und ausgewählte Pay-TV-Anbieter verfügbar.
• Ab Freitag, 30. April, vorbestellbar. Die Verfügbarkeit beginnt in der zweiten Maihälfte in mehr als 30 Ländern und Regionen, darunter auch in Deutschland.
• Apple TV HD mit der neuen Siri Remote wird für 159 Euro inkl. MwSt. erhältlich sein.
• Die neue Siri Remote wird separat für 65 Euro inkl. MwSt. erhältlich sein und ist mit der vorherigen Generation von Apple TV 4K und Apple TV HD kompatibel.
• Zum ersten Mal wird AppleCare+ verfügbar sein und bietet drei Jahre lang technischen Support und zusätzliche Hardware-Serviceoptionen. Einschließlich zwei Reparaturen bei unabsichtlicher Beschädigung binnen 12 Monaten.
• Für einen begrenzten Zeitraum können Käufer eines qualifizierten iPhones, iPads, iPod touch, Apple TVs oder Macs Apple TV+ ein Jahr kostenlos nutzen. Apple Arcade gibt es drei Monate lang gratis dazu. Nähere Details dazu unter Apple.com/promo.

Quelle: Apple

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-siri-remote: Apple

18 Kommentare im Forum

  1. Kein HDR10+, kein AV1. Wozu nen neuen Streamingplayer? WiFi 6 ist jetzt nicht das Ding das zieht neben Casting in HDR
  2. Ob der AV1-Codec (hard-/softwareseitig) unterstützt wird, ist doch noch unklar... HDR10+ als Videooption ereilt das gleiche Schicksal wie AptX bei den Klangoptionen - ‚Wollen wir nicht, basta‘. Wifi6e hätte es schon sein können, kommt bei Apple wohl erst in 1-2 Jahren.
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum