Anga Cable: Smart Electronic setzt auf digitale Kabelwelten

0
13
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Der diesjährige Messeauftritt von Smart Electronic, Entwickler und Hersteller von flexiblen Empfangslösungen für Digitalfernsehen, steht ganz im Zeichen digitaler Kabelwelten und interaktiver Unterhaltungsmöglichkeiten. Neben zahlreichen anderen Produktvorstellungen präsentiert Smart Electronic seinen neuen Receiver Zappix KD als Highlight auf der Anga Cable.

Mit dem Zappix KD setzt smart einen besonderen Meilenstein in seiner Produktgeschichte und bringt seinen ersten für Deutschlands größten Kabelnetzbetreiber geeigneten HDTV-Kabelreceiver auf den Markt. Das gesamte Programmangebot von Kabel Deutschland kann der HDTV-Kabelreceiver dank integriertem Zugangssystem ganz einfach empfangen. Lediglich eine entsprechende Smartcard muss dafür in das Gerät eingefügt werden. Verbindet man den Zappix KD mit einem externen Speichermedium, wie z. B. einer externen Festplatte, verwandelt sich dieser schnell zu einem bedienungsfreundlichen Videorekorder.

Entsprechenden Komfort genießt dabei der Zuschauer, denn dieser kann somit selbst entscheiden, wann er seine Lieblingsserie schaut. Neben der praktischen Aufnahmefunktion, überüberzeugt der Receiver mit einem integrierten Multimedia-Player zur Wiedergabe von Bild- und Musikdateien in unterschiedlichsten Formaten. Mit der automatischen Receiverprogrammierung RASS erhält der Zuschauer jederzeit aktuelle Programmlisten, kann sich entspannt zurücklehnen und „einfach Fernsehen“.

„Das Produkt Line-Up von smart umschließt dieses Jahr Neuheiten für alle Empfangsbereiche, Überraschungen, aber auch altbekannte Klassiker, wie z. B. die mehrfach durch Testsiege ausgezeichnete smart Hybridserie. Wir sind besonders stolz darauf, bereits in diesem Jahr dem Kölner Messepublikum eine intelligente Weiterentwicklung des webbasierten Smartportals zu präsentieren, welche das interaktive Fernseherlebnis fortan noch einfacher gestaltet.“, sagte Christoph Hoefler, Geschäftsführer von Smart Electronic.

„Smart arbeitet intensiv an der Bereitstellung von Lösungen für moderne Verbreitungswege, wie z. B. IPTV, und gibt auf der ANGA Cable auch einen Ausblick auf kommende Geräteserien“, so Hoefler weiter. Neben einer starken Kabelreceiver-Serie stellt smart mit dem smartmeter S1 und dem smartmeter S30 mit integrierter CI+ Schnittstelle zwei besonders nutzerfreundliche Messgeräte für Satellitenfernsehen vor.

Alle Details zur zwischen dem 12. und 14. Juni in Köln stattfindenden Anga Cable finden Sie im „Anga-Cable-Spezial“, welche als PDF-Download zur Verfügung steht. Des Weiteren liegt es in gedruckter Form der aktuellen Ausgabe 7/2012 der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN bei.[Promotion]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum