Arbeitsgruppe von ARD/ZDF soll landesweit DVB-T ankurbeln

0
10
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Eine so genannte Task Force DVB-T, die die bundesweite Informationskoordinierung zur Einführung des digitalen terrestrischen Fernsehens übernehmen soll, haben ARD und ZDF gegründet.

Viele regionale DVB-T-Projektbüros haben nach erfolgter Umstellung von analogem auf digitales Antennenfernsehen ihre Arbeit eingestellt. Die neu gegründete Task Force wird an der Arbeit der Projektbüros anknüpfen.
 
Die Federführung der Taskforce, die am 1. September von ARD und ZDF auf dem Berliner Messegelände präsentiert werden soll, liegt beim NDR. Die Arbeitsgruppe wird als Ansprechpartner für Fachhandel, Handwerk, Verbände, Innungen, Handels- und Handwerkskammern, Politik, Medien und die Öffentlichkeit dienen. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert