Countdown für DVB-Start in Bayern

0
6
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

München – Die letzten Vorbereitungen für den Umstieg vom analogen auf das digitale Antennenfernsehen am 30. Mai rund um München und Nürnberg laufen auf Hochtouren.

Die DVB-T-Testläufe in den vergangenen Wochen sind positiv verlaufen, sodass das Testsignal am heutigen Montag um 9:00 Uhr an den Senderstandorten Olympiaturm in München, Wendelstein und Fernsehturm in Nürnberg aufgeschaltet werden konnte. Laut dem Projektbüro DVB-T Bayer ist das DVB-T-Testsignal auf Kanal 66 ist mit den endgültigen Leistungswerten erfolgreich on air gegangen. Damit sind die DVB-T-Sendeanlagen des Bayerischen Rundfunks und der T-Systems Media & Broadcast einsatzbereit. Das Testsignal wird bis zum Start gesendet.

Das Projektbüro DVB-T Bayern empfiehlt Verbrauchern, die sich mit Technik wenig auskennen, ihre DVB-T-Empfangsgeräte erst am 30. Mai einzusetzen. Verwenden Zuschauer den DVB-T-Empfänger zum ersten Mal, wird der Programm-Suchlauf in der Regel automatisch ausgelöst. Ist der DVB-T- Empfänger aufgrund des Testsignals bereits ausprobiert worden, muss beim Start des digitalen Antennenfernsehens ein erneuter Suchlauf durchgeführt werden. Dabei kann es dann zu Fehlbelegungen von Fernsehprogrammplätzen kommen. In manchen Fällen muss das Gerät sogar auf die Werkseinstellung zurückgesetzt werden. Daher sollten Zuschauer, die technisch versiert weniger sind, auf einen Probelauf vor dem DVB-T-Start verzichten. Ein weiterer wichtiger Hinweis ist, dass vor dem erstmaligen Einschalten des DVB-T-Empfängers die Antenne über das Antennenkabel an das Empfangsgerät angeschlossen ist. Sonst funktioniert der Programm-Suchlauf nicht.
 
Fernsehzuschauer in München, Südbayern und im Großraum Nürnberg empfangen ab 30. Mai bis zu 24 private und öffentlich-rechtliche TV-Programme und Datendienste digital über Antenne. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert