Digitales Antennenfernsehen in Sachsen-Anhalt aufgeschaltet

0
15
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Magdeburg – In weiteren Teilen Sachsen-Anhalts wird seit Dienstag digitales Antennenfernsehen (DBV-T) angeboten.

Nunmehr können auch in Magdeburg und Umgebung, in Dessau-Roßlau, in der Harzregion sowie in den Landkreisen Wittenberg und Anhalt-Bitterfeld zwölf öffentlich-rechtliche Programme über DVB-T empfangen werden. Als erste mitteldeutsche Region wurde Ende 2005 Halle/Leipzig von der analogen auf die digitale Terrestrik umgestellt.

Der Chef der Staatskanzlei, Staatsminister Rainer Robra (CDU), sagte, mit der Inbetriebnahme sei es möglich, digitales terrestrisches Fernsehen annähernd im gesamten Land Sachsen-Anhalt zu empfangen. Er sprach von einem zusätzlichen modernen und komfortablen Empfangssystem, das „praktisch überall funktioniert und abgesehen von der einmaligen Investition für eine Empfangsbox keine besonderen Kosten verursacht“. (ddp-lsa)[lf]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum