DVB-T ab 2007 vom Brocken und in Magdeburg

0
11
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Aufatmen im Norden von Sachsen-Anhalt: Nachdem seit Ende 2005 im Großraum Halle/Leipzig bereits über die Hausantenne nur noch DVB-T-Signale empfangen werden können, wartet der Norden des Landes auf die Umstellung.

Am Donnerstag entschied der Lenkungsausschuss zur Einführung des digitalen Fernsehens in Mitteldeutschland nun, dass „eher Anfang als Ende 2007“ zwei neue Sendeanlagen die nördlichen Teile des Landes versorgen.

In Magdeburg soll dafür ein Sendeturm errichtet werden, der das Signal aus einer Höhe von 160 Metern abstrahlt. Zu sehen gibt es dann erst einmal nur die Öffentlich-Rechtlichen, denn die Privatsender beteiligen sich nicht an der Umstellung. [fp]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert