DVB-T-Antenne selbst gebaut

0
20
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Sicherlich sind DVB-T-Antennen keine Rieseninvestition – wer jedoch in einem DVB-T-Empfangskerngebiet wohnt und etwas Geld sparen will, für den hat DIGITAL FERNSEHEN vielleicht das Richtige parat.

Wie wäre es, wenn Sie sich Ihre eigene Antenne für den digitalen terrestrischen Empfang selber bauen? Ein bisschen handwerkliches Geschick bräuchten Sie, einige wenige Materialien aus dem Baumarkt bzw. Fachhandel sowie Gerätschaften, die Sie als Bastler jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit schon im Hobbykeller haben. Kostenpunkt: rund 3 Euro. Da kommt selbst die preiswerteste Antenne, die es im Handel zu erwerben gibt, nicht mit.

Sehen Sie selber, wie einfach die ‚Do-it-yourself‘-Antenne aufzubauen ist. Wir zeigen es Ihnen Schritt für Schritt in Bild und Text. Und das Sensationelle: Sie ist voll einsatzfähig! Wollen auch Sie sich eine DVB-T-Antenne Marke Eigenbau aufs Dach oder den Balkon setzen? Dann schauen Sie in aktuelle Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert