DVB-T-Ausbau in Bayern: Neue Infos ab Montag

4
15
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

München – Der DVB-T-Ausbau in Süddeutschland geht weiter. An den Sendeanlagen Grünten, Augsburg/Welden, Hohenpeissenberg, Pfaffenhofen und Landshut werden ab kommendem Dienstag in die Programme „Das Erste“ und „Bayerisches Fernsehen“ Laufbänder eingeblendet.

Jeder, der diese Laufbänder über Antenne sieht, muss handeln. Für den weiteren Empfang ist ein DVB-T-Empfänger erforderlich, der zwischen Antenne und Fernsehgerät angeschlossen wird. Ausnahme bilden Zuschauer im Versorgungsgebiet der Fernsehfüllsender Gelbelsee, Gungolding und Altmannstein – hier kann weiterhin analog über Antenne ferngesehen werden.

Wer seine TV-Programme bisher über einen kleinen Fernsehfüllsender in der Region empfängt, sollte sich vor dem Kauf eines DVB-T-Empfängers informieren, ob sein Wohnort ausreichend mit DVB-T versorgt wird.
 
Zu den Medientagen München informiert der Bayerische Rundfunk am 5. November über die Ausbauplanungen und Standorte für 2008. [fp]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: DVB-T-Ausbau in Bayern: Neue Infos ab Montag Hätte man diese Meldung nicht bis Montag zurück halten können?
  2. AW: DVB-T-Ausbau in Bayern: Neue Infos ab Montag Warum das denn ? Außerdem betrifft dich das doch überhaupt nicht. Die Leute wollen im Vorfeld aktuell informiert sein und nicht erst wenn das Bild verschwunden ist. Gruss aus Neustadt
  3. AW: DVB-T-Ausbau in Bayern: Neue Infos ab Montag Weil das so vom Projektbüro offiziell angekündigt wurde. Ist schon korrekt so.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum