DVB-T in Schleswig-Holstein: Antenne richtig ausrichten!

0
138
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Zum Start des digitalen Antennenfernsehens am 24. Oktober 2006 an der Westküste Schleswig-Holsteins gibt der NDR den Zuschauern wichtige Empfangstipps.

Die Bewohner dieser Region sollen DVB-T auf jeden Fall mit einer Dachantenne empfangen können. Für den DVB-T Empfang im Umkreis des Senders reichen sogar, je nach Entfernung, eine Außen- oder Zimmerantenne.

Der Schlüssel für einen störungsfreien Empfang des digitalen Antennenfernsehens ist die Ausrichtung der passenden Antenne in Kombination mit dem DVB-T Empfangsgerät. Grundsätzlich gilt: Die Antenne muss in Richtung des Senderstandortes ausgerichtet sein, um einen problemfreien Empfang zu erhalten. Die Wahl der richtigen Antenne und deren Ausrichtung richten sich vor allem nach dem Abstand des individuellen Empfangsortes zum Sender und dessen Sendeleistung.
 
Im Allgemeinen empfiehlt sich für die Region Dithmarschen und weite Teile Eiderstedts eine Ausrichtung der Antenne in Richtung Heide/Welmbüttel, während die nordfriesische Region über den Senderstandort Flensburg versorgt wird. Doch sind für einen optimalen Empfang die örtlichen Unterschiede zu beachten. So sollten beispielsweise im westlichen Teil der Insel Föhr sowie im nördlichen Teil von Amrum die Antennen in Richtung Westerland zeigen, wohingegen im östlichen Teil Föhrs sowie im südlichen Teil Amruns eine Ausrichtung der Außenantennen nach Flensburg zu empfehlen ist. So ist zum Beispiel in und um Westerland oder auch auf Helgoland der Empfang mit Zimmerantenne möglich.
 
Für den Empfang von DVB-T wird zusätzlich ein Empfangsgerät, das die digitalen Datenpakete für das analoge Fernsehgerät übersetzt, und, je nach Signalstärke, ein Antennenverstärker benötigt. Ähnlich wie ein Videorekorder wird der DVB-T Empfänger über die Scart-Buchse oder den Antenneneingang an das Fernsehgerät angeschlossen. DVB-T-Empfangsgeräte sind ab ca. 80 Euro im Handel erhältlich. Mittlerweile bietet der Fachhandel Fernsehgeräte an, die einen integrierten DVB-T Empfänger haben.
 
Alle Informationen zu DVB-T gibt es auf den Spezialseiten hier bei DIGITAL FERNSEHEN.de. In unserer Receiverübersicht können Sie sich zudem die passenden Geräte aussuchen. [fp]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert