DVB-T-Infotour macht Halt auf Messen in Leipzig und Dresden

0
10
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Halle/Leipzig/Dresden – Auf ihrer Informationstour macht die Geschäftsstelle DVB-T Mitteldeutschland vom 24. bis 27. Oktober Halt auf der zehnten Fachmesse für Gebäude- und Elektrotechnik, Klima und Automation (efa).

Auf dem Leipziger Messegelände am Info-Stand in Halle 5, Stand C45, können sich Interessierte bei Mitarbeiter der Geschäftsstelle Auskunft über den Ausbau des digitalen Antennenfernsehens in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, über das Programmangebot sowie über Empfangsgeräte geben lassen.

In kurzen Expertenvorträgen erfährt das Fachpublikum weitere Fakten über DVB-T. In täglich stattfindenden 30-minütigen Vorträgen „DVB-T: Das Überallfernsehen – Vom Ausbaus des digitalen Antennenfernsehens in Mitteldeutschland“ täglich um 11 Uhr sollen die Fachbesucher unter anderem über den bisherigen Verlauf des DVB-T-Netzausbaus in Mitteldeutschland unterrichtet werden. Jeden Messetag um 14 Uhr widmen sich Medienexperten auch dem digitalen Hörfunk und Handy-TV. Im Anschluss können Fragen an die Referenten gestellt werden.
 
Am kommenden Wochenende ist die Geschäftsstelle DVB-T Mitteldeutschland auf der Handwerksmesse „meisterhaft 2007“ , die vom 25. bis 28.Oktober statt findet, in Dresden vor Ort. Gemeinsam mit der Handwerkskammer Dresden wird am Sonntag ein „DVB-T Tag“ veranstaltet. Am Stand der Handwerkskammer in Halle 3 gibt es dann Informationen und auch das DVB-T-Infomobil ist vor Ort, in dessen Innenraum verschiedene Empfangsgeräte die Vorteile des mobilen Empfangs von DVB-T veranschaulichen. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum