DVB-T: Neue Kanalbelegung für Hamburg

0
18
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Seit dem 24. Mai 2005 werden im Ballungsraum Hamburg die TV-Programme Hamburg 1, Neun Live, Terra Nova und Eurosport auf dem neuen DVB-T-Kanal 46 ausgestrahlt.

Gestern, 30. Mai, endete die Ausstrahlung dieser Programme auf dem bisherigen Kanal 53.
 
Um die Programme auf dem neuen Kanal 46 empfangen zu können, ist für den Zuschauer ein neuer Sendersuchlauf mit seiner Set-Top-Box notwendig. Wer dies nicht schon in der vergangenen Woche erledigt hat, muss es also jetzt nach Abschalten des Kanals 53 tun, teilt die Hamburgische Anstalt für neue Medien mit. Für einen Sendersuchlauf ruft man über die Taste Menü bzw. Setup seiner Set-Top-Box die Funktion Installation und Kanalsuchlauf auf. Den Suchlauf kann man dann wahlweise automatisch ablaufen lassen oder durch die Wahl ‚manuell‘ ausschließlich den Kanal 46 anwählen. Die Programme Hamburg 1, Eurosport, Terra Nova und Neun Live erhalten dann neue Einträge in die Programmliste. Bei einigen wenigen Boxen-Typen muss vor dem Sendersuchlauf zunächst die Funktion ‚Auf Werkseinstellung zurücksetzen‘ aktiviert werden.
 
Mit dem bereits in der ursprünglichen Frequenzplanung vorgesehenen Wechsel von K 53 auf K 46 verbessert sich für Hamburg 1, Eurosport, Terra Nova und Neun Live die Reichweite. Im Vergleich zum zuvor genutzten Kanal 53 konnte die Sendeleistung auf Kanal 46 vom Senderstandort Hamburg Höltigbaum von 10 auf 20 kW erhöht werden. Davon profitieren vor allem die DVB-T-Nutzer im Nordosten Hamburgs, wo für den Empfang zumeist eine Zimmerantenne ausreicht. Mit Dachantenne ist ein Empfang auch im Lübecker Raum möglich. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert