DVB-T-Neuzugang: Yavido Clips

0
9
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Ab sofort ist Yavido Clips, der TV-Musikdienst der Euro I AG, auch digital per Antenne zu empfangen.

Täglich zwischen 13.00 Uhr und 17.00 Uhr bietet Yavido Clips in Hannover, Braunschweig, Nürnberg und demnächst auch in Berlin über DVB-T Unterhaltung mit Mix aus aktuellen Charts, Klassikern und Newcomern aus Pop und Rock, HipHop und Latin, Soul und Alternative kombiniert mit Musikshoppingangeboten.
 
 

Ausgestrahlt wird das Programm auf Mona TV – „Mobile Media on Air“ – einem nationalenMediendienst. Auf Mona TV startet Yavido Clips die Ausstrahlung in den DVB-T-Sendegebieten Hannover, Braunschweig und Nürnberg. Kurzfristig ist die Erweiterung des Betriebs auf das Sendegebiet Berlin geplant.
 
Yavido Clips kann man in Hannover auf Kanal 28 und in Braunschweig und Nürnberg auf Kanal 60 empfangen. Außerdem wird das Programm bei Primacom auf Kanal 32, bei Tele Columbus / RKS Berlin auf Kanal 41, analog und bei Kabel BW auf Kanal 53 gesendet. Über Astra 1 H digital ist der Sender über Transponder: 87; Polarisation: horizontal; Downlinkfrequenz: 12.148,50 MHz; Symbolrate: 27,5 MSymb/s Position: 19,2 Grad Ost zu empfangen. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert