DVB-T-Sender Minden: Wartungsarbeiten am Mittwoch

0
44
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Der DVB-T-Fernsehsender Minden wird am Mittwoch (28. September) aufgrund von Wartungsarbeiten vorübergehend abgeschaltet. Die Dritten Programme der ARD sind deshalb in der Region zeitweise nicht über das terrestrische Antennenfernsehen zu empfangen.

Anzeige

Die Wartungsarbeiten an der DVB-T-Sendestation in Minden werden am Vormittag in der Zeit zwischen 8.30 und 10.30 Uhr durchgeführt, teilte der WDR am heutigen Montag mit. Folgende TV-Programme können in der genannten Zeit deswegen nicht über die Antenne empfangen werden: WDR Fernsehen, MDR, NDR, SWR (Kanal 31), Das Erste, Arte, Phoenix sowie EinsFestival auf Kanal 26.

Ebenfalls betroffen sind die terrestrischen Ausstrahlungen des öffentlich-rechtlichen Konkurrenten ZDF. Hauptprogramm, KiKa/ZDFneo, ZDFinfo und 3sat müssen auf Kanal 33 ebenfalls vorübergehend den Sendebetrieb einstellen. Mit Beeinträchtigungen ist laut WDR in den NRW-Regionen Minden-Lübecke, Lippe und Herford sowie in den niedersächsischen Kreisen Diepholz, Nienburg (Weser), der Region Hannover und in Hameln-Pymont zu rechnen. Fernsehhaushalte mit Satelliten- oder Kabelempfang sind von der Abschaltung nicht betroffen. [nn]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum