DVB-T spielt in Baden-Württemberg nur eine Nebenrolle

9
8
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Stuttgart – Terrestrisches Antennenfernsehen spielt in Baden-Württemberg nur eine untergeordnete Rolle, nach der Digitalisierung (DVB-T) hat sich die Zahl der Nutzer im Vergleich zu 2007 (6,1 Prozent) auf 4,9 Prozent reduziert.

Bundesweit sehen 11,1 Prozent der Haushalte über Antenne fern. Das liegt vor allem daran, dass bislang im Südwesten größtenteils nur öffentlich-rechtliche Sender über Antenne zu empfangen waren. Das ist ein Ergebnis des Digitalisierungsberichts für Baden-Württemberg, der heute in Stuttgart vorgestellt wurde. Doch das könnte sich zumindest für die Region Stuttgart im nächsten Jahr ändern.
 
„Wir sind in guten Gesprächen mit privaten Anbietern. Die Chancen sind groß, dass private TV-Sender 2009 auch in Baden-Württemberg digital über Antenne ausgestrahlt werden“, sagte der Präsident der Landesanstalt für Kommunikation (LFK), Thomas Langheinrich.
 
So genanntes Internetfernsehen (IPTV) spielt im Wettbewerb noch keine Rolle: Bundesweit nutzen bislang nur 0,3 Prozent der Haushalte das Angebot. „Auch wenn es im Web zunehmend auch über Mediatheken TV-Angebote auf Abruf gibt, wird das gewohnte Fernsehen aus heutiger Sicht noch lange Zeit einen hohen Stellenwert haben“, so Langheinrich.
 
Die Daten des Digitalisierungsberichts wurden im Auftrag der Landesmedienanstalten von TNS Infratest erhoben. Bundesweit wurden 6000 Personen mittels Fragebogen befragt, 500 in Baden-Württemberg. Da auch verschiedene TV-Empfangsmöglichkeiten der Zweit- und Drittgeräte pro Haushalt erfasst wurden (also beispielsweise gleichzeitige Nutzung von Antennenfernsehen und Kabel TV) ergeben die Werte bei der Verteilung der Übertragungswege mehr als 100 Prozent. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. AW: DVB-T spielt in Baden-Württemberg nur eine Nebenrolle Ach,haben die ihre neuen Geräte weggeworfen? Scheizz Tele-Umfragen.
  2. AW: DVB-T spielt in Baden-Württemberg nur eine Nebenrolle bei dem Programm Angebot in BaWü auch kein wunder
  3. AW: DVB-T spielt in Baden-Württemberg nur eine Nebenrolle Liegt auch daran, dass man hier überall ne Dachantenne braucht. Hier ist nix mit DVB-T Stick in Notebook und fertig. Und auf dem Dach hab ich kein Platz, da ist der Heli-Landeplatz.
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum