DVB-T-Start in NRW: SL leiht Verbraucherzentrale Demo-Geräte

1
17
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Bückeburg – Damit die Mitarbeiter der Verbraucherzentrale NRW die Bevölkerung auch „am Gerät“ beraten können, stellt die SL Communication und Technology GmbH der Verbraucherzentrale NRW für den Einführungszeitraum kostenlos DVB-T-Empfänger und Zimmerantennen zur Verfügung.

„Für die TV-Kunden, die derzeit noch analog über Antenne empfangen, ist es von Vorteil, wenn sie die DVB-T-Technik auch live vorgeführt bekommen“, erklärt Sönke Lorenzen, Gründer und Geschäftsführer der SL Communication und Technology.

Damit möchte die Bückeburger Satellitentechnologie-Firma ihren Beitrag zur Digitalisierung des TV-Signals in Deutschland leisten. Die Bevölkerung empfange die neue Technik nicht immer mit offenen Armen, so Lorenzen weiter. Doch mit den richtigen Informationen falle die Entscheidung zum Umstieg auf DVB-T oder eine andere Empfangstechnik leichter.
 
Sönke Lorenzen hat sich seit 1991 im Fachhandel mit Lizensierung, Entwicklung, Produktion und Verkauf von Satellitenempfangsanlagen einen Namen gemacht. Unter der Marke SL vertreibt das Unternehmen erfolgreich neben Produkten für den Sat-Bereich auch Set-Top-Boxen und Zubehör für den terrestrischen Empfang. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum