DVB-T2-Ausbau in Bayern bald komplett

3
17
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com

DVB-T2 HD ist ab Mitte März in ganz Bayern verfügbar. In den letzten beiden Regionen wird in Kürze umgestellt.

Am Vormittag des 13. März wird das Antennenfernsehen auf DVB-T2 HD abschließend in Niederbayern und Teilen der Oberpfalz umgestellt. Das bedeutet für alle, die Fernsehen über die Antenne empfangen, mehr Programmvielfalt und hochauflösende Fernsehbilder. Insgesamt gehen 17 öffentlich-rechtliche Programme in FullHD-Auflösung auf Sendung.

Das Angebot umfasst ARD und ZDF mit ihren Sparten- und Gemeinschaftsprogrammen Arte, 3sat, One, ZDFneo, ZDFinfo, Phoenix, Tagesschau24, dem KiKA sowie BR Fernsehen Süd/Nord, den Bildungskanal ARD-alpha und die Dritten Programme: HR, MDR, NDR, SWR und RBB.

Zwei Jahre nach dem Start von DVB-T2 HD in Deutschland steht in Bayern nun der Abschluss der Umstellung bevor: Am 13. März wird das bisherige Digitalfernsehen DVB-T auf DVB-T2 HD an den Standorten Brotjacklriegel, Landshut, Passau und Pfarrkirchen in Niederbayern sowie den Standorten Hohe Linie und Hoher Bogen in der Oberpfalz umgeschaltet. Hinweis-Einblendungen im BR Fernsehen und ARD-alpha informieren Betroffene im Vorfeld über die anstehende Umstellung.

Am 13. März sind ab 6 Uhr früh in den Umstellungsregionen vorübergehend keine terrestrisch ausgestrahlten Fernsehprogramme empfangbar. Der Wechsel auf DVB-T2 HD ist spätestens gegen 12 Uhr abgeschlossen.

Anschließend ist ein Sendersuchlauf am DVB-T2 HD Empfangsgerät notwendig, um wieder fernsehen zu können. [bey]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. Ohne Private taugt DVB-T(2) nicht als Hauptempfangsweg also macht es keinen Sinn dafür Geld auszugeben. DVB-T Tuner kamen durch die Umstellung von Röhrengeräten auf Flachbildfernseher automatisch ins Haus, und wenn die Technik schon mal da, ist konnte man sie natürlich als Zweitempfangsweg und Spielerei nutzen.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!