DVB-T2 HD: Einige Privatsender wollen unverschlüsselt senden

74
7
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com

Media Broadcast will neben der terrestrischen Bezahlplattform-Plattform Freenet TV auch Platz für Sender bereithalten, die richtiges Free-TV ausstrahlen wollen.

Bisher galt beim neuen terrestrischen Fernsehsystem DVB-T2 HD folgende Regel: Ab dem Regelbetrieb im Frühjahr 2017 werden zirka 20 öffentlich-rechtliche TV-Programme unverschlüsselt ausgestrahlt, die mit jedem DVB-T2-HD-Receiver empfangen werden können. Daneben wird es in den meisten Regionen die gleiche Anzahl an Privatsendern geben, die nur verschlüsselt und gegen ein jährliches Entgelt von 69 Euro über die Plattform Freenet TV zu sehen sein werden. Für den Empfang dieser Plattform ist ein zertifiziertes CI+ Modul oder ein zertifizierter Receiver mit Freenet-TV-Logo nötig.

Laut Informationen von DIGITAL FERNSEHEN ist einigen Privatsendern jedoch die zusätzliche Reichweite bei unverschlüsselter Ausstrahlung wichtiger als die Zusatzeinnahmen durch die neuen monatlichen Zuschauerabgaben. Speziell Shopping- oder Lokalsender sollen starkes Interesse an dieser Übertragungskapazität haben. Entsprechende Sendelizenzen werden dazu in den nächsten Monaten bei den Landesmedienanstalten beantragt werden.
 
„Es wird voraussichtlich 2-3 Programme geben, die unverschlüsselt übertragen werden. Dabei handelt es sich um Programme, welche sich nicht mittelbar über Werbung finanzieren z. B. Shopping-Sender. Diese Programme werden im qHD Format (960 × 540 Pixel) ausgestrahlt“, bestätigt ein Pressesprecher der Media Broadcast gegenüber DIGITAL FERNSEHEN. Sämtliche Privatsender auf der kostenpflichtigen Freenet-TV-Plattform werden in Full HD (1920 x 1080 Pixel) übertragen. [sh]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

74 Kommentare im Forum

  1. Ihr habt nicht ernsthaft geglaubt, dass RTL oder Pro7 gemeint sein könnten? Clickbait. Schade, dass digitalfernsehen.de das nötig hat.
  2. Und wieso "dürfen" die dann nicht in HD senden? Immerhin sind die diversen Shoppingsender per Kabel und Sat auch in HD frei…
  3. Zitat: Diese Programme werden im qHD Format (960 × 540 Pixel) ausgestrahlt", Ist das sozusagen die Hälfe des Full HD. Also wieder beschnitten. Oh Mann, wo leben wir hier denn. Darf nicht war sein.
Alle Kommentare 74 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!