DVB-T2 HD: Projektbüro schließt, aber Arbeit geht weiter

0
28
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Das Projektbüro DVB-T2 HD Deutschland wird Ende September seine Arbeit einstellen.

Das Projektbüros DVB-T2 HD Deutschland war damit beauftragt, die kommunikative Begleitung des Umstiegs auf DVB-T2 HD zu realisieren. Für das Büro verantwortlich, war die Bayerische Medien Technik GmbH. Wie Veit Olischläger von der Bayerische Medien Technik nun mitteilte, wird das Projektbüro seine Arbeit planmäßig zum 30.09.2017 einstellen. 

Wie es außerdem in der Mitteilung heißt, werden die weiteren regionalen Umstellungen von DVB-T auf DVB-T2 HD von den beteiligten Programmveranstaltern und dem Plattformbetreiber freenet TV kommunikativ begleitet. Die aktuelle Internetpräsenz (www.dvb-t2hd.de) wird von der ARD stellvertretend für alle Partner weiterbetreut.  

[tk]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum