Fernseher mit Digitalempfang

0
70
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Bereits mit einem Empfangstuner für digitales Antennenfernsehen ausgerüstet kommen zum Teil schon neue Fernseher wie z.B. der Loewe Nemos 32 DVB-T daher.

Mit integriertem Receiver kann das TV-Gerät bis zu 27 Digitalprogramme ohne Kabel- oder Satellitenanschluss empfangen. Der in Platin erhältliche Fernseher ist mit einer Bildschirmdiagonale von 81 cm ausgestattet und hat ein 16:9 Format. Der Loewe Nemos 32 DVB-T ist für knapp 2.000 Euro im Handel zu haben.
 
Grundsätzliche Voraussetzung zum Empfang des digitalen Antennenfernsehens ist, dass der Zuschauer in einem DVB-T Verbreitungsgebiet wohnt. In Berlin-Brandenburg wurde DVB-T schon im letzten Jahr erfolgreich eingeführt.
 
In diesem Jahr werden Gebiete in NRW, der Region Nord und in Hessen folgen. Ob und ggf. wann genau digitales Antennenfernsehen auch in Ihrer Heimatstadt eingeführt wird und was Sie dabei beachten müssen, lesen Sie in der neuen Ausgabe Ihres Medienmagazins DIGITAL FERNSEHEN, die ab kommendem Freitag erhältlich ist (Abonnenten bereits ab Mittwoch). [fp]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert