Frankreich: Im Dezember sechs neue HD-Kanäle über DVB-T

0
14
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

In Frankreich starten Mitte Dezember sechs weitere HD-Kanäle über den terrestrischen Verbreitungsstandard DVB-T. Als Komprimierungsstandard für die HD-Sender wird dabei MPEG-4verwendet.

In Frankreich sollen am 12. Dezember 2012 sechs weitere HD-Sender über DVB-T starten. Dies geht aus einem aktuellen Bericht des Online-Portals „Dehnmedia“ hervor. Die Kanäle D1, l’Equipe HD, 6Ter, Tvous la télédiversité, RMC Découverte und Chérie HD sollen demnach über die beiden Multiplexe R7 und R8 aufgeschlaten werden. Zum Start sollen die Sender für rund 25 Prozent der Haushalte in den Ballungsräumen Paris, Bordeaux, Marseille, Bayonne, Auxerre, Sens und Troyes empfangbar sein. Abdeckung und Sendernetz sollen bis 2015 weiter ausgebaut werden.

Die Komprimierung wird dabei in MPEG-4 erfolgen, da ab dem 1. Dezember 2012 in Frankreich nur noch MPEG-4-Decoder verkauft werden dürfen. Einige Sender in Frankreich strahlen bereits seit 2008 in MPEG-4 über den Standard DVB-T aus, weshalb die Empfangsgeräte für MPEG-4 bereits verbreitet sind.  [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert