Getestet: DVB-T-USB-Karten

0
18
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – In Sachen Mobilität ist das digitale Antennenfernsehen den anderen Empfangswegen Meilen voraus – um unterwegs in den Genuss von DVB-T zu kommen, bieten sich DVB-T-TV-Karten an.

Auf dem Prüfstand von DIGITAL FERNSEHEN standen dieses Mal sechs DVB-T-Module, die beispielsweise an Notebooks angeschlossen werden können. Somit ist Fernsehen unterwegs kein Ding der Unmöglichkeit mehr.

Natürlich bergen diese externen TV-Karten nicht nur Vorteile. Mit Signalproblemen müssen auch diese kleinen, technischen Wunderwerke kämpfen. Außerdem erfordern USB-Karten bestimmte Voraussetzungen, damit sie überhaupt betrieben werden können. Wollen Sie in die Tests der Karten von Yakumo, Elta, Terratec, Trust und Hauppauge hineinlesen? Dann nehmen Sie die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN zur Hand, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist.
 
 
 
Den Testbericht gibt es auch online. Hier entlang![mg]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert