[IFA 2010] Neuer Terratec-DVB-T-Empfänger für unterwegs

0
24
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Terratec präsentiert auf der IFA 2010 unter anderem den neuen DVB-T-Empfänger T1 für den Empfang von digitalen Programmen unterwegs.

Wie der Hersteller am Montag mitteilte, hat er die junge Premium-Familienun um den kleinsten Sprössling erweitert. Der T1 verwandelt jedesNote- oder Netbook in einen Zweitfernseher mit voller HDTV-Unterstützung(inkl. Dolby Digital).

Zum Lieferumfang gehören laut Hersteller neben dem Stick auch eineFernbedienung, eine Magnetfuß- Antenne und ein USB-Verlängerungskabel.Ein passender Antennenadapter wird beigelegt, sodass der Stick auch andie heimische Dachantenne angeschlossen werden kann.

In Deutschland entwickelte Windows-Software Terratec Home Cinema (THC)machen die Terratec T1 universell einsetzbar und leicht zu bedienen. DieMac-Welt ist über EyeTV lite von Elgato eingebunden. Mit dem Gerät istTime-Shifting (zeitversetztes Fernsehen) und Aufzeichnen möglich. Absofort gibt es darüber hinaus nicht nur Multituner-Unterstützung,sondern sogar Bild-in-Bild-Funktion. Außerdem bietet Terratecregelmäßige, automatische Vollupdates via Internet für volleKompatibilität an. Der T1 ist ab sofort verfügbar und kostet 89,99 Euro(UVP). [mw]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert