IFA: Zweites DVB-T-Handy von LG

2
20
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Mit dem „KB770“ bringt LG Electronics das zweite DVB-T-Handy auf den deutschen Markt.

Gegenüber dem „HB620T“, das bereits seit Mai auf dem Markt ist, unterscheidet sich das „KB770“ vor allem durch den größeren Bildschirm. Neben dem drei Zoll großen Display verfügt das DVB-T-Handy über einen Empfänger für UMTS/HSDPA, eine Drei-Megapixel-Kamera mit Autofokus, eine MP3-Player-Funktion und einen Slot für Micro-SD-Karten mit einer Kapazitäten von bis zu vier Gigabyte.

Das LG „KB770“ ist ab November in Deutschland erhältlich. Es wird dann zu einem Preis von 449 Euro (UVP, ohne Handyvertrag) abgegeben. [fkr]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: IFA: Zweites DVB-T-Handy von LG Die Unterstützung des VHF-Bandes ist ab nächstem Jahr nicht mehr wichtig, da DVB-T in D spätestens ab Ende 2009 nur noch im UHF-Band gesendet werden wird. Die Empfangsleistung der eingebauten Antenne wird im VHF-Band auch nicht so toll sein.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum