Kanalwechsel steht bei DVB-T in Osthessen an

0
11
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Kassel – Am osthessischen Senderstandort Rhön/Heidelstein wird in der Nacht vom 24. auf den 25. November zwischen Mitternacht und 4.00 Uhr morgens ein Kanalwechsel durchgeführt.

Dabei werden die Programme Das Erste, hr-fernsehen und arte/EinsExtra von Kanal 49 nach Kanal 43 verlegt. Zuschauer, die im Versorgungsgebiet dieses Senders wohnen und denen von 25. November an oben genannte Programme fehlen, starten hierzu entweder einen automatischen Programmsuchlauf an ihrem Receiver (gegebenenfalls nach vorheriger Werkseinstellung) oder führen alternativ eine manuelle Suche gezielt für den Kanal 43 durch. Dies teilt der Hessische Rundfunk mit.
 
Weitere Informationen unter www.ueberallfernsehen.de und www.dvb-t.hr-online.de“, im hr-Videotext auf Seite 647 und beim Hörer- und Zuschauer-Telefon des Hessischen Rundfunks unter der Nummer 01805-25 55 25 (14 Cent/min aus dem deutschen Festnetz, gegebenenfalls andere Preise aus Mobilfunknetzen). [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert