Kurzzeitige Abschaltung am Senderstandort Dortmund

2
14
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Am Dienstag wird in Dortmund auf DVB-T2 umgestellt. Zu diesem Zeitpunkt findet eine kurzzeitige Abschaltung des Senderstandorts statt.

Am Senderstandort Dortmund fällt am Dienstag kurzzeitig die Übertragung aus. Zwischen 15.00 und 16.00 Uhr wird von DVB-T auf DVB-T2 umgestellt, was eine vorübergehende Sendeunterbrechnung mit sich bringt.

Betroffen von der Umstellung beim digital-terrestrischen Fernsehen ist der DVB-T-Kanal 48 mit den Sendern Das Erste, Arte, ONE und Phoenix. Wer per Kabel oder Satellit guckt, muss mit keiner Unterbrechnung rechnen. [nis]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. In Deutschland werden keine Programme mehr auf Mittelwelle gesendet. Letzten Monat hat AFN als letzter Sender abgeschaltet.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum