Maße einer Zigarettenschachtel: Set-Top-Box von Technotrend

0
31
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Erfurt – Scart-TV heißt das neue Produkt des Herstellers aus Thüringen, welches für den Empfang von digitalem terrestrischem Fernsehen geeignet ist.

Die Box von Technotrend wird direkt auf den Scart-Anschluss des Fernsehers aufgesteckt und verschwindet damit vollständig im Hintergrund. Zur Kommunikation mit der Fernbedienung wird ein kleiner Infrarotempfänger an der Vorderseite des Fernsehers oder TV-Racks angebracht. Scart-TV bietet den vollen Funktionsumfang herkömmlicher Receiver-Boxen: Neben digitalem Fernsehen empfängt das Gerät auch DVB-T-Radio. Ein schneller Sendersuchlauf, Speicherplätze für bis zu 2 000 Sender und der elektronische Programmführer EPG gehören zur Ausstattung.
 
Außer Scart-TV stellt Technotrend den TV-Stick einem größeren Publikum vor. Der DVB-T-Empfänger in Form eines USB-Sticks gehört zu den kleinsten seiner Art. Für die Darstellung der per USB2.0 auf PC oder Laptop übertragenen TV- und Radiosignale sorgt die ständig weiterentwickelte Technotrend-Software. Diese ist intuitiv zu bedienen und bietet zahlreiche Funktionen wie automatischen Sendersuchlauf, Videotext, EPG und unterschiedliche Aufnahmemodi inklusive Timeshifting. Der TV-Stick unterstützt HDTV.
 
Weiteres vorgestelltes Produkt am IFA-Stand in Halle 25, Stand 19, – Technotrend ist Unteraussteller am Stand von Partner Sojitz/ Brainwave -ist eine hybride PC-Karte (DVB-T und analoger Empfang). Auf einem MCE-PC wird diese Karte vorgeführt. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert