Neue Sendeanlage bringt DVB-T2 HD nach Leipzig

0
14
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Mit der Installation einer neuen Sendeanlage soll die Verbreitung des neuen terrestrischen Standards DVB-T2 HD auch in Leipzig vorangetrieben werden. Daneben werden auch DVB-T- und DAB-Plus-Empfang verbessert.

Die Einführung von DVB-T2 HD soll im Sommer 2016 beginnen, doch die technischen Vorraussetzungen sind noch nicht in allen Regionen gegeben. Für den Großraum Leipzig soll sich dies mit der Errichtung einer Sendeanlage durch Media Broadcast auf dem Leipziger Messegrund behoben werden.

Die UHF-DVB-T2-Sendenantenne soll zunächst noch das DVB-T-Programm auf den Kanälen 22, 24 und 37 übertragen und ab Beginn der Einführunsphase den neuen terrestrischen Standard DVB-T2 HD. Der Regelbetrieb wird voraussichtlich im Jahr 2017 beginnen und somit auch auf terrestrischem Weg das Fernsehprogramm in hochauflösenden Bildern möglich machen.
 
Zeitgleich wird mit dem Aufbau einer VHF-DAB-Plus-Sendeantenne begonnen. Mit dieser soll künftig das Digitalradioprogramm auf den Kanälen K5C und K9A verbreitet werden. [buhl]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Neue Sendeanlage bringt DVB-T2 HD nach Leipzig DAB+ kommt aktuell auch schon aus einer Höhe von 176 m vom Schornstein ein paar Meter weg vom neuen Standort. Am neuen Turm hängen die Antennen wieder ca. auf gleicher Höhe und die Sendeleistung beträgt auch schon 10 KW,was bitte verbessert sich da ?
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum