Pünktlich zu Ferienzeit: Mobiler Artec DVB-T-Receiver

0
19
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Wijchen – Den passenden Reisebegleiter für den Urlaub liefert Artec mit dem T2 für den mobilen Empfang von DVB-T und das Abspielen von DVDs.

Alle wichtigen Funktionen lassen sich direkt am Gerät steuern, bequemer macht dies die mitgelieferte Fernbedienung. Artec liefert ein einfach aufsteckbares Modul für digitales terrestrisches Fernsehen (DVB-T) sowie ein Steckmodul für den analogen (optional) Fernseh- und UKW Radioempfang. Für den mobilen Empfang unterwegs im Auto – insbesondere für Kinder, die auf den Rücksitzen fernsehen möchten – kann das nur 870 Gramm leichte Gerät von Ultima Electronics Corp. mit einem speziellen Gurt an den Fontkopfstützen befestigt und mit dem Autoadapter geladen werden
 
Das in der Diagonale 7 Zoll (17,78 cm) große TFT-Display verfügt über 2,5 Watt Surround-Lautsprecher von Toshiba. Der Betrachtungswinkel des eingesetzten Panels beträgt in horizontaler Sicht 60 Grad/60 Grad und in vertikaler Sicht 40 Grad/60 Grad. Separate Ein- und Ausgänge für Audio und Video sowie Kopfhörer erlauben den Anschluss an Fernseher und Heimkino-Anlage. Das Gerät enthält ein 8fach DVD-Laufwerk, einen digitalen Radioempfänger mit einem Speicher für 10 UKW-Kanäle und einen DVB-T-Tuner Modul mit automatischem Suchlauf und einem Speicher für 125 TV-Programme. Digitaler TV-Empfang ist bis zu einer Geschwindigkeit von 120 km/h möglich.
 
Die Batterielaufzeiten betragen für DVD-Betrieb 3 Stunden, DVB-T 2,5 Stunden, Analog TV 3 Stunden und Radiobetrieb 6 Stunden. Im Lieferumfang des Artec T2 sind eine Bedienungsanleitung, Fernbedienung, AV Kabel, Netzteil, Autoadapter, Tasche, Gurt für Automontage und eine externe DVB-T-Antenne mit Magnetfuß enthalten.
 
Das Gerät ist zu einem Preis von 399,- Euro einschließlich Mehrwertsteuer erhältlich. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert