Regensburger Fernsehturm für DVB-T geköpft

0
21
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Regensburg – Seit Donnerstag ist der Fernsehturm Regensburg-Ziegetsberg 20 Meter kleiner. Grund dafür ist die Abtragung der alten Turmspitze, die mit der DVB-T-Einführung nicht mehr benötigt wird.

Wie das Online-Portal „Kanal 8“ berichtet, ist der 1976 fertiggestellte Turm jetzt noch rund 140 Meter hoch. Die sieben Tonnen schwere Spitze musste dafür per Lasthubschrauber abtransportiert werden.
 
Aus Sicherheitsgründen mussten Rund um den Turm während der Arbeiten einige Straßen gesperrt werden. Für Autofahrer auf der anliegende A3 galt ein Tempolimit von 80 Stundenkilometern. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum