Saarlands DVB-T-Belegung steht fest

3
10
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Saarbrücken – Am 13. Dezember löst das digitale Antennenfernsehen auch im Saarland die analoge Übertragung ab. Dann wird der Antennenempfang nur noch mit einer speziellen Set-Top-Box möglich sein.

Dafür erhalten die Zuschauer aber auch ein deutlich ausgeweitetes Angebot. Wie ein Pressesprecher des Saarländischen Rundfunks (SR) gegenüber DIGITAL FERNSEHEN bestätigte steht die Senderbelegung jetzt fest. Demnach werden das ZDF, 3Sat, der Kika abwechselnd mit dem ZDF Dokukanal sowie der ZDF Infokanal auf Kanal 30 aufschalten.

Auf Kanal 42 wären dann Das Erste, SR Fernsehen, Phoenix und Arte zu finden. Die so genannten Dritten Programme der jeweiligen öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten Bayrisches Fernsehen, HR Fernsehen, SWR Fernsehen und WDR Fernsehen werden auf Kanal 44 ausgestrahlt, und Kanal 49 wird mit den Privatsendern Saar TV, Tele 5 und QVC belegt.
 
Außerdem haben die Zuschauer mit den neuen Receivern die Möglichkeit, Videotext und den elektronischen Programmführer (EPG) zu nutzen. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Saarlands DVB-T-Belegung steht fest Ich komme nicht aus dem Saarland, und die Senderbelegung dürfte mich wohl kaum stören. Aber welche vernünftige Behörde hat verbrochen, dass ein Shopping-Sender mit aufgenommen wird, wenn viele andere, die ihre Daseinsberechtigung haben nicht in die Belegung aufegommen wurden? Gibt es keine Qualitätskontrolle oder Kontrollgremien für die - für mich teilweise nicht nachvollziehbaren - Entscheidungen einiger weniger? Oder ist QVC in den letzten Monaten mit zu einem Top-Quoten-Sendern aufgestiegen und ich habs nur nicht mitgekriegt???
  2. AW: Saarlands DVB-T-Belegung steht fest QVC ist meines Wissens nach im Saarland lizenziert. und andere Sender könnten wohl auch über DVB-T senden, machen es aus Kostengründen! aber nicht. und spar Dir die Bemerkungen betreffend Bestechung und so, da kann man schnell in Teufelsküche kommen wenn man keine konkreten Fakten vorliegen hat; oder hast Du die etwa?
  3. AW: Saarlands DVB-T-Belegung steht fest Haste recht, habs geändert! Ich kann mich daran erinnern als im Rhein-Main-Gebiet DVB-T eingeführt werden sollte und Sender wie HSE und QVC im Gespräch waren, um "die Qualität des DVB-T Angebotes zu steigern". Auch hier gab es damals dazu nette Kommentare zu diesem Thema zu lesen.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum