Smart: Neues Messgerät zur Ausrichtung von DVB-T-Antennen

0
32
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Smart Electronic bringt mit dem Smartmeter T20 sein erstes Messgerät für DVB-T- und DVB-T2-Signale auf den Markt. Ausgestattet mit einem LCD-Display soll das Gerät die Anfertigung und Speicherung von Screenshots ermöglichen, um die Messergebnisse festzuhalten.

Mit dem Smartmeter T20 bringt Smart Electronic sein erstes digitales Messgerät auf den Markt, das neben DVB-T-Signalen auch für DVB-T2 geeignet ist. Wie das Unternehmen am heutigen Dienstag mitteilte sollen die Nutzer in der Lage sein, ihre Antennenanlage optimal auszurichten. Dank eines 3,5-Zoll-LCD-Bildschirms soll das Messgerät neben einer akustischen auch eine optische Signalüberwachung ermöglichen.
 
Dazu soll das Display alle Fernsehsignale wiedergeben, die via DVB-T und DVB-T2 empfangen werden. Die gemessene Empfangsstärke wird dabei laut Smart Electronic in Form eines Bargraphen sowie als numerischer Messwert dargestellt. Zusätzlich werde über einen Spektrum-Analyzer die Signalstärke aller Transponder eines Frequenzbereiches angezeigt. Um die Bild- und Tonsignale auf externen Geräten auszuwerten, steht am Smartmeter T20 eine Audio- und Videoschnittstelle zur Verfügung.

Zudem soll es möglich sein, Messwerte als Screenshot auf externen USB-Speichermedien abzulegen. Diese Funktion kann besonders bei einer späteren Neuausrichtung der Antenne hilfreich sein. Im Lieferumfang des Smartmeter T20 befindet sich laut Hersteller neben einem 12V KFZ-Adapterkabel, einem Steckernetzteil sowie einem Antennenadapter auch eine passende Tragetasche. Das Smartmeter T20 soll ab Dezember 2012 für 579,95 Euro (UVP) im Handel erhältlich sein. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum