Sport1 auch in Niedersachsen über DVB-T empfangbar

0
19
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Ab Donnerstag wird der Spartensender Sport1 auch in Niedersachen terrestrisch zu empfangen sein. Media Broadcast schaltet den Münchener Sportsender dann in der Region Hannover/Braunschweig auf.

Im terrestrischen Fernsehen war Sport bisher unterrepräsentiert. Media Broadcast ändert dies in Niedersachsen ab Donnerstag nun mit der Aufschaltung von Sport1. Der Münchener Spartensender wird dabei künftig in der Region Hannover/Braunschweig im Kanal 56 über vier Sendestandorte via DVB-T ausgestrahlt.

Damit kommen die Zuschauer in Niedersachsen auch über den drittwichtigsten Verbreitungsweg von Digital-TV in den Genuss von vielen Stunden Live-Sport. Auf Sport1 sind neben König Fußball, der mit umfangreicher Berichterstattung über erste und zweite Bundesliga, die UEFA Europa League und die Regionalliga vertreten ist, auch die anderen Sportarten zu finden. So werden regelmäßig Spiele der Handball- und Basketball-Bundesliga übertragen, ebenso Welt- und Europameisterschaften im Hockey, Volleyball oder Eishockey. [buhl]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: Sport1 auch in Niedersachsen über DVB-T empfangbar Sonst meines Erachtens nirgends. Das wird die einzige Region. Früher war Sport1 noch als DSF in Berlin via DVB-T empfangbar.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum