Tivizen iPlug bringt DVB-T per WLAN auf mobile Geräte

0
11
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem iPlug bietet Tivizen einen DVB-T-Empfänger an, der die TV-Signale per WLAN zu mobilen iOS- und Android-Endgeräten übertragen soll.

Der Empfangsgeräte-Hersteller Tivizen hat mit dem iPlug einen DVB-T-Empfänger vorgestellt, der die Fernsehsignale per IP-Stream im ganzen Haus verteilt. Wie das Unternehmen am heutigen Dienstag mitteilte, soll das Gerät weder ein Kabel noch eine Internet- oder 3G-Verbindung benötigen. Stattdessen wird der iPlug einfach in eine Steckdose gesteckt, von wo aus er sich per WLAN mit dem geeigneten Empfangsgerät, wie PC, Tablet oder Smartphone verbinden soll.
 
Laut Tivizen soll es dabei sogar möglich sein, live TV aufzunehmen. Zusätzlich soll das Gerät einen elektronischen Programmführer EPG bieten. Eine kostenlose „Tivizen DVB-T Wi-Fi“-App soll zudem kostenlos im Apple App Store oder auf Google Play erhältlich sein.
 
Neben den iOS-Geräten iPad 1-3, iPhone 3GS, 4, 4S und 5 sowie dem iPod Touch 3. bis 5. Generation unterstützt iPlug auch zahlreiche Android-Geräte von Samsung, Motorola, Toshiba, Sony, Acer und Archos. Eine komplette Liste der kompatiblen Geräte findet sich auf der Internetseite des Herstellers. Das iPlug soll ab Ende Oktober für einen Preis von 79,95 Euro (UVP) erhältlich sein. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum