Vier neue Privatradios im Leipziger DVB-T-Netz ab 2011

0
9
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Bild: © JuergenL - Fotolia.com
Anzeige

Mehr als 500 000 Bewohner der Stadt Leipzig können über den terrestrischen DVB-T-Standard ab dem kommenden Jahr eine größere Vielfalt privater Radiosender empfangen.

Der Medienrat der zuständigen Sächsischen Landesmedienanstalt SLM gab in seiner Sitzung am Montag grünes Licht für einen Antrag des Betreibers Radio Leipzig – BCS Broadcast Sachsen. Dieser plant die Verbreitung von bis zu vier Hörfunkangeboten, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten. Die Zulassung bezieht sich auf eine maximale Datenrate von 384 kbit/s auf dem Fernsehkanal 31 in Leipzig. Geplant ist, mit den Ausstrahlungen voraussichtlich Mitte 2011 zu starten und das jetzt digital verbreitete Hörfunkprogramm von Radio Leipzig abzulösen.

Die Leipziger können im Rahmen des SLM-Projekts „Überallfernsehen lokal“ neben den TV-Programmen von Leipzig Fernsehen, Info TV Leipzig, BBC World und Bibel TV auch die privaten Hörfunkprogramme von Radio Horeb und Radio Leipzig digital via DVB-T empfangen. Darüber hinaus sind neben den zwölf öffentlich-rechtlichen Programmen seit Dezember 2009 sechs Programme der RTL Mediengruppe Deutschland verschlüsselt über die von Eutelsat betriebene Plattform Viseo+ zu sehen, die allerdings spezielle MPEG4-taugliche Empfangsgeräte voraussetzt.

Abgelehnt wurde von der SLM die Bewerbung des Berliner Anbieters Blu.FM Europe für eine DVB-T-Sendelizenz am Standort Dresden. Der Veranstalter hatte sich mit seinem Fernsehprogramm JayJay.TV im Rahmen einer bereits im Juli 2009 von der SLM initiierten Ausschreibung beworben. Da der Antragsteller seiner Mitwirkungspflicht nicht innerhalb der von der SLM gesetzten Frist nachgekommen sei, habe das Gremium den Antrag gemäß § 9 Absatz 2 des Sächsischen Privatrundfunkgesetzes abgelehnt, hieß es.

[ar]

Bildquelle:

  • Empfang_DVB-T_Artikelbild: © JuergenL - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum