M7 nimmt neuen Sender ins Programm

12
3953
M7 Group 2021

Die M7 Group hat ihre Partnerschaft mit NBC Universal verlängert und nimmt einen neuen Sender ins Portfolio auf.

Der verlängerte und erweiterte Vertrag mit NBC Universal umfasst die langfristigen Verbreitungsrechte der HD-Pay-TV-Sender Syfy und 13th Street, teilte der Anbieter am Mittwoch mit. Die Partner des Unternehmens sollen die Sender ihren Kunden also weiterhin über Kabel und IPTV-Plattformen anbieten können.

Darüber hinaus nimmt M7 den Sender Universal TV neu ins Programm. Der Plattformbetreiber verspricht dabei in seiner Ankündigung eine Mischung aus Family Entertainment, hochwertigen Spielfilmen und brandneuen Serien.

M7 verspricht Zusatzfunktionen für TV-Nutzung

„Dass die erfolgreiche Zusammenarbeit von M7 und NBC Universal Global Networks Deutschland fortgesetzt und mit der Integration von Universal TV noch erweitert wird, freut uns sehr. Mit Universal TV wird das TV-Entertainment-Angebot von M7 neben unseren erfolgreichen Pay-TV-Channel Brands 13th Street und SYFY noch um außergewöhnliches Entertainment mit exklusiven Serien und mitreißenden Blockbustern ergänzt“, kommentiert Elke Walthelm, Managing Director, NBC Universal Global Networks Deutschland GmbH.

Neben der Verbreitung der Sender verweist der Anbieter noch auf diverse interaktive Zusatzfunktionen bei der Fernsehnutzung. Dazu gehören der Neustart laufender Programme, TV-Aufzeichnungen via Network-PVR sowie die Multiscreen-Nutzung per Smartphone/Tablet-App, ist der aktuellen Mitteilung vom Mittwoch zu entnehmen.

Quelle: M7

Bildquelle:

  • M7 Group 2021: M7 Group

12 Kommentare im Forum

  1. Dann sind wir mal auf den Starttermin von Universal TV gespannt und in welche Netze er eingespeist wird. Laut anderer Quelle in einem Interview mit Marco Hellberg sollte es zum 01.03.23 losgehen.
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum