4 Millionen Haushalte können digitales Ish-TV sehen

0
8
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Zusätzlich zum analogen Angebot haben die Haushalte in Nordrhein-Westfalen mit Ish Plus TV die Auswahl aus über 50 digitalen TV-Programmen und 47 Radiostationen, die aus der Kabeldose kommen.

Weitere 25 internationale TV-Programme in türkischer, russischer und weiteren Sprachen sorgen dafür, dass auch fremdsprachige Mitbürger Programme für ihren Geschmack im Kabel finden. Zudem lassen sich aktuelle Kinohits einzeln per Anruf oder SMS auf den TV-Bildschirm bestellen – den Gang zur Videothek kann man sich dann sparen. Dazu kommt noch das bestehende, kostenlose und 23 Programme umfassende Digitalangebot von ARD und ZDF mit sämtlichen dritten Programmen.
 
Das Angebot von Ish möchte den Kunden den Einstieg in die digitale Welt so einfach und flexibel wie möglich machen. So kann der Kunde aus der breiten Auswahl entweder thematisch gebündelte Programmpakete abonnieren – oder auch „á la carte“ seine Lieblingsprogamme herauspicken und einzeln bestellen. So ist digitales Fernsehen bei Ish schon ab drei Euro im Monat möglich.
 
Möglich macht das Angebot dieser umfassenden digitalen Programmpakete der Anschluss aller NRW- Kabelnetze an das Technikzentrum von Ish in Kerpen. Die letzten Netze wurden Ende Juni angeschlossen. Waren diese bisher unabhängige „Kabelinseln“ mit einer dezentralen Einspeisung, so erfolgt die Einspeisung nun zentral – dank der Anbindung via Glasfaser an die Technikzentrale. Dort wurden mit hohem Aufwand die Empfangs- und Einspeiseeinrichtungen aufgerüstet, um die Programmversorgung komplett unabhängig von externen Lieferanten gewährleisten zu können.
 
75 000 Kunden haben sich in NRW bereits für das neue digitale Kabelangebot entschieden, mit jedem neu angeschlossenen Gebiet stieg die Zahl der Abonnenten. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert