Aktuelles Online-Voting: Private im digitalen Kabel

0
6
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Ihre Meinung ist gefragt in der neuen Umfrage auf digitalfernsehen.de, in der es um die digitale Einspeisung der privaten Sender in die deutschen Kabelnetze geht.

Die Meldungen haben sich in den letzten Tagen überschlagen – nun ist es Gewissheit: Die privaten Sender RTL, ProSieben und Sat.1 werden teilweise codiert in den digitalen Kabelnetzen verbreitet. Nun muss gezahlt werden, wenn man sich „Wer wird Millionär“ oder „Nur die Liebe zählt“ im digitalen Kabel ansehen möchte. Wie finden Sie diesen Schritt der Privaten? Ist das ein Grund für Sie, auf digitales Kabel umzusteigen? Oder wollen Sie erst der Dinge harren? Vielleicht sind Sie aber Satellitenzuschauer und sehen die Programme ja schon auf diese Weise? Oder haben Sie mit all dem gar nichts am Hut?
 
Machen Sie mit bei der Umfrage und sehen Sie, wie andere abgestimmt haben – hier gleich auf dieser Seite oder auf der Startseite von digitalfernsehen.de
 
[mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert