Anga Cable: Technotrend Görler und Wentronic mit Messeneuheiten

0
13
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Der Receiver-Hersteller Technotrend Görler und der auf digitales Zubehör spezialisierte Distributor Wentronic reisen mit zahlreichen Neuheiten im Messegepäck zur diesjährigen Anga Cable (12. bis 14. Juni in Köln).

Technotrend Görler präsentiert auf sechs Produktinseln an seinem Messestand D39 in Halle 10 unter anderem eine neue Middleware für die Wohnungswirtschaft und kleinere Kabelnetzbetreiber, die eine individualisierbare Receiver-Benutzeroberfläche mit Unternehmenslogos sowie Einbindung von Kunden-Service-Seiten und Wartungsankündigungen mitbringt. Auch Werbung von lokalen Dienstleistern wie Elektro- oder Baumärkten lässt sich in Bannerform über das TV-Signal einspeisen.
 
Der erste Digitalreceiver, bei dem die Middleware zum Einsatz kommt, ist das HD-fähige Kabelmodell TT-micro C812 mit integrierter Nagra-Verschlüsselung. Die Ausweitung auf andere Codierungen und Satellitenempfang befindet sich laut Hersteller in Planung. Ebenfalls auf der Anga Cable ist die hybriden HD-Box TT-micro IPC8391 am Start, die klassischen TV-Empfang und IPTV-Dienste gleichermaßen auf den Schirm holt.

Pünktlich zur Abschaltung der analogen Satellitensignale feiern außerdem neue DVB-S-Modelle ihre Premiere. Der kompakte TT-micro S810 HDTV erlaubt als Einsteigermodell auch USB-Aufzeichnungen, ist Unicable-geeignet und soll zeitnah nach Messeschluss in den Handel kommen. TT-micro S820 HDTV eignen sich für die Nachrüstung von Fernsehern ohne CI-Plus-Einschub. Der Sat-Receiver TT-micro S820 HDTV empfängt Pay-TV wie HD Plus und Sky. Die Auslieferung ist rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft geplant. Im Januar folgt mit dem S935 HD+ ein neues HD-Plus-Modell.
 
Beim Braunschweiger Händler Wentronic, der zum sechsten Mal auf der Anga Cable in Köln ausstellt, ist in Halle 10.2 am Stand A29 unter anderem das komplette LNB- und Multischalter-Sortiment zu sehen. Unter der Hausmarke Goobay wird außerdem eine Serie von Satellitenspiegeln in den Farben Anthrazit und Lichtgrau vorgestellt. Die Modelle mit 65 und 80 Zentimetern Durchmesser verfügen über polyesterbeschichtete Reflektoren und Aluminium-Feedarm. Verzinkte Halterungen und gezahnte Krallenschellen sollen für zusätzliche Stabilität sorgen. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum