Anga Cable: Unitymedia Kabel BW demonstrieren 1,5 Gbit/s-Zugang

5
12
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Während der am heutigen Dienstag eröffneten Anga Cable treten die fusionierten Kabelnetzbetreiber Unitymedia und Kabel BW erstmals gemeinsam auf. Demonstriert wird ein Internet-Zugang über Kabel mit 1,5 Gbit/s Bandbreite, womit die Bedeutung des Kabels für zukünftige TV-Angebote unterstrichen werden soll.

Messebesucher können den Internetzugang mit einer Geschwindigkeit von 1,5 Gbit/s unter Live-Bedingungen erleben, teilten die Kabelanbieter am Dienstag mit. Vor allem digitale TV-Angebote inklusive hochauflösender Sender könnten von der gesteigerten Bandbreite profitieren. Zudem verwiesen Unitymedia Kabel BW auf das gesteigerte HD-Angebot durch die Einspeisung weiterer Sky-Sender sowie von HD-Ablegern von ProSiebenSat.1 und RTL. Ein weiterer HD-Ausbau sei geplant.

Zudem präsentiert der Anbieter die bereits seit geraumer Zeit angekündigte Horizon-Box, welche als Unterhaltungsplattform Kabel-, webbasierte und eigene Inhalte nahtlos integrieren soll. Der Hybrid-Receiver wird seit Jahren angekündigt, die Markteinführung war wegen technischer Probleme zuletzt immer wieder nach hinten verschoben worden. Aktuell sei der Start von Horizon in Deutschland für das erste Quartal 2013 geplant. In den Niederlanden und der Schweiz soll das System bereits in diesem Jahr starten, erklärte Mike Fries, Präsident und CEO von Liberty Global.
 
Alle Details zur zwischen dem 12. und 14. Juni in Köln stattfindenden Anga Cable finden Sie im „Anga-Cable-Spezial“, welche als PDF-Download zur Verfügung steht. Des Weiteren liegt es in gedruckter Form der aktuellen Ausgabe 7/2012 der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN bei.[rh]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: Anga Cable: Unitymedia Kabel BW demonstrieren 1,5 Gbit/s-Zugang Toll, aber mein 32 MBit Anschluß hat seit April nur noch schlechte Werte. Laut Techniker alle Werte Ok, trotzdem manchmal Nachts um halb 4 nur 6 MBit/s Download statt 32 MBit, 300 KBit/s Upload statt 1 MBit/s Ganz zu schweigen von einem Ping von 150-170 konstant und 500 -600 freien Connections anstatt 2500-3000. Manchmal , wie heute geht nicht einmal mehr die google Startseite zu öffnen wenn ich mit 10 MBit/s einj Download laufen habe, oder das Telefon funktioniert nicht. Seit APRIL ! ist das so und UM streitet jegliches Problem ab und das obwohl es 2 Arbeitskollegen von mir hier in der gleichen Stadt in anderen Stadteilen ebenfalls haben ! Und NEIN, ich betreibe kein Filesharing , die Leitung ist seit Anfang April einfach nur noch unterirdisch schlecht bis schlecht, wenn ich mal Glück habe ! Seht lieber zu das ihr solche Probleme behebt anstatt solch eine Geschwindigkeit zu testen ! Vermutlich liegt mein Problem daran das ihr seit Anfang Aptil großflächig 100 MBit/s anbietet und natürlcih die Ksoten scheut das Netz auszubauen, Hauptsache beim Kunden für Leistungen abkassieren die man nicht mehr liefern kann !
  2. AW: Anga Cable: Unitymedia Kabel BW demonstrieren 1,5 Gbit/s-Zugang Hier anstatt 64000er nur 24000er anstatt 8mb/sec nur noch 2
  3. AW: Anga Cable: Unitymedia Kabel BW demonstrieren 1,5 Gbit/s-Zugang Es ist doch alles nur Show. Fiktives Zitat Toll. Nur sollen die Vögel mal in den Flächenausbau investieren und auch das platte Land am Netz teilhaben lassen. Was bringt einem über 1GB, wenn der Rest hinterm Bordstein die lange Nase gezeigt bekommt, nur weil man auf der falschen Straßenseite wohnt. Und wie »»-MiB-«« schreibt, sind die Sprünge in der Konstanz der Verbindung noch erheblich ausbaubar und stabilisierungsfähig. Aber man muss ja auf der ANGA prahlen. Nur mit einem wird nicht geprahlt, dass man zu wenig in den Ausbau der Netze investiert. Die Branche baut an zu vielen Stellen gleichzeitig, da wundert mich nicht, dass alles nur halbherzig funktioniert und vorankommt.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum